Mühlheimer Nachrichten

2 Dienstjubiläen in der Stadtverwaltung

In der vergangenen Woche konnten im Rathaus zwei Dienstjubiläen gefeiert werden. Sabine Keller aus der KiTa Mühlmäuse und Jutta Müller aus der KiTa Markwald können sich über ihre 25 jährige Zugehörigkeit im öffentlichen Dienst freuen. Es gratulierten Bürgermeister Daniel Tybussek, Erste Stadträtin Gudrun Monat und der Personalratsvorsitzende Hans-Georg Jung. Bürgermeister Tybussek drückte seinen Dank an die Jubilarin für die besondere Treue aus und freut sich auch zukünftig auf eine weitere gute Zusammenarbeit.

 

Mehr

Kunstrasenplatz an Sportvereinigung Dietesheim übergeben

Am Freitag wurde gemeinsam von Bürgermeister Daniel Tybussek und dem Stadtverordnetenvorsteher Harald Winter der neu gebaute Kunstrasen auf der Sportanlage „Am Wingertsweg“ an den 1. Vorsitzenden der Sportvereinigung Dietesheim Günter Scholz übergeben. Die Gesamtkosten für das Projekt belaufen sich auf rund 1,2 Millionen Euro. Das Land beteiligte sich aus dem Förderprogramm „Sportland Hessen“ mit insgesamt 50.000 Euro. Die Bauarbeiten wurden von April bis Ende September ausgeführt.  

Mehr

5 Dienstjubiläen in der Verwaltung

Vor einigen Tagen konnten mehrere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Fachbereich VII - Stadtentwicklung, Hochbau und Liegenschaften, Sachgebiet Friedhöfe ihr Dienstjubiläum feiern. Bürgermeister Daniel Tybussek und der stellvertretender Personalratsvorsitzende Dieter Schneeweiß gratulierten den Jubilaren Volker Pohl (20 Jahre), Gerhard Sattler (20 Jahre), Silvia Neiter (30 Jahre), Jörg Richter (30 Jahre) und Björn Uwe Schütz (40 Jahre) zu ihrer langjährigen Tätigkeit in der Stadtverwaltung. Der Bürgermeister drückte seinen Dank für die besondere Treue aus und freut sich auch zukünftig auf eine weitere gute Zusammenarbeit.

Mehr

Tea Time in der Kindertagesstätte Markwald

Im Rahmen der Interkulturellen Wochen fand letzte Woche in der städtischen Kita Markwald ein besonderer Freitagnachmittag statt: „It´s teatime! Teetraditionen in den Familien unserer Kita“. Verschiedene Teesorten mit unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen und Gewürzen u.a. aus Afghanistan, Somalia und Sri Lanka konnten gemeinsam gekostet werden. Ein besonderes Erlebnis für alle Eltern und Kinder waren die vorgeführten Teezeremonien aus Taiwan und der Türkei. Denn das Teetrinken ist in vielen Kulturen fester Bestandteil im Tagesablauf. Dabei hat der Kult um das Heißgetränk oft eine lange Tradition und häufig gibt es einige Besonderheiten zu beachten.

Organisiert wurde die Veranstaltung von der Leitung und den Eltern der Kita Markwald, den Mühlheimer Elternlotsinnen und der Stabsstelle Gleichberechtigung, Integration und Prävention der Stadt Mühlheim.

Mehr

23 Elternlotsinnen erhalten Zertifikate

Die Erste Kreisbeigeordnete Claudia Jäger, Bürgermeister Daniel Tybussek und Hüsamettin Eryilmaz, als Vorsitzender des Ausländerbeirates des Kreises und der Stadt Mühlheim, haben heute im Rathaus Mühlheim 23 Frauen aus 16 verschiedenen Herkunftsländern ausgezeichnet und ihnen die Zertifikate als Elternlotsinnen überreicht. Die Mütter engagieren sich künftig ehrenamtlich in Kindertagesstätten, an Grundschulen und überall dort, wo ihre Kompetenz gebraucht wird.

Die Schulung der Elternlotsinnen ist fester Bestandteil der Förderung des Ehrenamtes der Stadt Mühlheim am Main und des Integrationsbüros des Kreises Offenbach.

 

Mehr

Internationales Frauenfrühstück im Haus für die Jugend

Am vergangenen Mittwoch fand im Haus für die Jugend das Internationale Frauenfrühstück statt. 50 Frauen aller Nationalitäten und jeden Alters waren der Einladung zum Erfahrungsaustausch zu einem gemeinschaftlich gestalteten Frühstück im Rahmen der Interkulturellen Wochen 2018 gefolgt. Anwesend waren unter anderem die neu ausgebildeten Elternlotsinnen und die Teilnehmerinnen der Deutschkurse für Frauen. Bürgermeister Daniel Tybussek eröffnete gemeinsam mit der Frauenbeauftragten Eva Scholz die Veranstaltung und begrüßte die Teilnehmerinnen.

Mehr