Mühlheimer Nachrichten

Ab Montag Corona-Antikörpertests im Testzentrum Rathaus möglich

Ab dem kommenden Montag, 18. Oktober können Interessierte im Testzentrum im Rathaus, Friedensstraße 20 neben normalen Coronatestungen auch einen Nachweis von Antikörpertests zum Preis von 29,00 Euro durchführen lassen.

Ein Antikörpertest ist kein PCR-Test und dient auch nicht zur Vorlage, um z.B. im Rahmen der 3G Regel Restaurants, Museen oder Veranstaltungen besuchen zu können.

Die nun angebotenen Tests dienen der Messung von Antikörpern, u.a. lässt diese Testmethode Rückschlüsse auf die bestehende Schutzwirkung einer bereits durchgeführten Impfung zu. Auch bei bisher noch Ungeimpften ist diese Testung sinnvoll, denn auf diesem Weg können auch symptomfreie Erkrankungen selbst bei Kleinkindern und Babys mit den verschiedenen Covid-19 Erregern aus der Vergangenheit festgestellt werden.

Mehr

Ein Fahrrad als Abschiedsgeschenk

Bereits vor dem Start an der weiterführenden Schule machte eine Gruppe mittlerweile „ehemaliger“ Kinder im Rahmen eines Projekts ein ausgedientes Fahrrad zum Augenschmaus unmittelbar an der Kindervilla Basalto. Das Fahrrad wurde bemalt und verziert, auch kleine Blumenkästen zieren es nun. Sicher befestigt finden es interessierte Bürgerinnen und Bürger an der Ecke Hanauer Straße / Elisabethenstraße und bereichert nun das Stadtbild.

Mehr

„Wir kommen in Bewegung“ –Hospizgemeinschaft Mühlheim wandert für mehr Sichtbarkeit

Mit einem besonderen Programmpunkt bereicherte die Hospizgemeinschaft Mühlheim die diesjährige Woche des bürgerschaftlichen Engagements. Im Rahmen der Gründung des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes für Stadt und Kreis Offenbach fand eine Wanderung von Sana-Klinikum Offenbach zum Mühlheimer Rathaus statt. Ziel war ein möglichst niedrigschwelliges Kennenlernen der Angebote. Im Innenhof des Rathauses wurden die Ehrenamtlichen anschließend von der Verwaltungsspitze und den Mitarbeitenden der Stabsstelle für Gleichberechtigung, Integration und Prävention begrüßt.

Mehr

Verleihung des Hessischen Verdienstordens an Karl-Christian Schelzke

Im Rahmen der Mitgliederversammlung 2021 des Hessischen Städte- und Gemeindebundes in Bad Nauheim verlieh Ministerpräsident Volker Bouffier den Hessischen Verdienstorden an den Geschäftsführer des Hessischen Städte und Gemeindebundes a.D. sowie Bürgermeister der Stadt Mühlheim am Main a.D. Karl-Christian Schelzke.

Ministerpräsident Bouffier, das Präsidium und die Geschäftsführung des HSGB gratulierten ebenso wie die Stadt Mühlheim am Main sehr herzlich zu der hohen Ehrung.

Der studierte Rechts- und Politikwissenschaftler war vor seiner Wahl zum Bürgermeister der Stadt Mühlheim 1991 sowohl als Strafverteidiger, Staatsanwalt und Referatsleiter im Hessischen Ministerium der Justiz und Oberstaatsanwalt tätig.

Mehr

90 Bürgerinnen und Bürger sorgten für ein „Sauberhaftes Mühlheim“

Zum dreizehnten Mal führte die Stadt Mühlheim die Reinigungsaktion „Sauberhaftes Mühlheim“ im Naherholungsgebiet durch und nähert sich damit dem Zeitfenster der landesweiten Hessischen Aktion an, die ebenfalls nur im Herbst stattfindet, um Fauna und Flora in der Brut- und Setzzeit zu schonen.

Ein voller Erfolg ist auch diesmal wieder zu vermelden, denn es haben sich auch in diesem Jahr wieder rund 90 Teilnehmer an der Aktion beteiligt, womit schon fast wieder die Teilnehmerzahlen aus der Vor-Corona-Zeit erreicht wurden.

Mehr

Mühlheim entdecken mit der Stadtrallye von Frau-Mutter-Kind e.V.

„Mache ein Selfie mit dem Müllerborsch! Wie viele Stufen hat die Treppe am Rathaus? Wie viele Brücken führen über die Rodau?“ – Mit diesen und vielen anderen Fragen beschäftigte sich die Stadtrallye für Kinder, die vom Familienzentrum Frau-Mutter-Kind e.V. am Mittwoch, den 15.09.2021, im Rahmen der Woche des bürgerschaftlichen Engagements stattfand.

Mehr