Besuche im Rathaus nur nach Terminvereinbarung möglich!

Eine KFZ Zulassung oder ein Besuch des Zentralen Bürger-Service ist nur mit Termin möglich. Anliegen werden nach Eingangsdatum unter erhöhten Schutzmaßnahmen abgearbeitet. Für eine Terminbuchung im Zentralen Bürger-Service oder in der Zulassungsstelle nutzen Sie bitte diesen Link! Der Zentrale Bürger-Service ist täglich in der Zeit von 8.00 Uhr bis 9.00 Uhr sowie dienstags von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr auch unter der Rufnummer 06108 - 601 999 erreichbar.  

Bitte beachten: Für Besucherinnen und Besucher des Rathauses besteht ausnahmslos die Pflicht zum Tragen von FFP 2- oder medizinischer Masken!

Erreichbarkeit des Rathauses:

Rathaus Zentrale

06108 / 601-0

oder den bekannten Ansprechpartnern in den Fachabteilungen.

Different language versions

Following you find several language versions about general corona informations - attached as well are further informations about vaccinations. The zip file (download below) contains: Albanian, amharic, arabic, bulgarian, dari, english, farsi, francais, italiano, kazakh, croatian, kurdish, kurmandschi, paschto, polska, romanian, russian, serbian, somalian, sorani, espanol, tingrinyian, czech, turkish, hungarian, urdu, vietnamese.

Corona-Infos (int.)

Die Einsichtnahme in aktuelle Bauleit- und Umlegungsverfahren ist möglich.

Bürgerinnen und Bürger, die in die Verfahrensunterlagen Einsicht nehmen möchten, melden sich bitte während der Dienststunden im Rathaus an der Zentrale.

Mühlheimer Nachrichten

Dieter Dickmann zum Ehrenstadtrat ernannt

In der vergangenen Stadtverordnetenversammlung wurde dem langjährigen Stadtverordneten (1987 bis 1989 und 2000 bis 2006) und spätere Stadtrat (2006 bis 2021) für seine zahlreichen ehrenamtlichen Verdienste um unsere Stadt der Titel Ehrenstadtrat verliehen.

Neben seiner politischen Tätigkeit galt sein großer Einsatz dem Jugendfußballtraining sowie den lokalen Vereinen als auch Verbänden. Besonders im Bereich der Präventionsarbeit stellte der Leiter des Präventionsrates und Polizeihauptkommissar a.D. seine Arbeit im Besonderen und weit über das normale Maß hinaus in den Dienst von älteren Mitbürgern im Rahmen von zahlreichen Beratungsgesprächen zu den Themen Trickbetrug und Einbruchsprävention. Mit Projekten wie „Linienbus wird zum Klassenzimmer“ leistete er einen immensen Beitrag zur Sicherheit auf dem Schulweg, gerade im Grundschulalter.

Mehr

Leben in Mühlheim