Pressemeldungen

Pressemitteilung der Deutschen Flugsicherung (DFS) - Vermessung des Instrumentenlandesystems (ILS) vom 29. Oktober bis voraussichtlich 1. November 2020

Vom 29. Oktober bis voraussichtlich 1. November 2020 wird das Instrumentenlandesystem der Centerbahn des Frankfurter Flughafens vermessen. Ein speziell hierfür ausgerüstetes Messflugzeug überprüft dabei die Präzision der Signale, die für sichere Landungen erforderlich sind. Untersucht werden beide Betriebsrichtungen, also Anflüge sowohl aus dem Osten als auch aus dem Westen kommend.

Die Flugvermessungen beginnen an den genannten Tagen um 23:00 Uhr und sind um zirka 03:00 Uhr des darauffolgenden Tages beendet. Sollte es dabei zu technischen oder witterungsbedingten Verzögerungen kommen, müssen die Vermessungsflüge an einem späteren Ersatztermin fortgeführt werden. Dieser Zeitraum läge dann zwischen dem 5. und dem 8. November 2020.

Aufgrund des tagsüber sehr hohen Verkehrsaufkommens am Frankfurter Flughafen ist es notwendig, Messflüge in die Nachtzeit zu legen. Zum Einsatz kommt dabei ein kleineres Turbo-Prop-Flugzeug vom Typ Beechcraft Super King Air 350. Die Maschine wird grundsätzlich und soweit es die vorgegebenen Flugprofile erlauben, Überflüge von Ortschaften vermeiden.

Das Instrumentenlandesystem unterstützt den Luftfahrzeugführer bei der Navigation während des Anfluges. Dies geschieht im Wesentlichen durch die elektronische Definition von Anflugkurs und Gleitwinkel durch Signalgeber am Boden. Die Signale werden im Flugzeug empfangen und den Piloten im Cockpit angezeigt. Nur durch Vermessungsflüge mit speziell dafür ausgerüsteten Flugzeugen kann die Präzision dieser Signale überprüft werden.  

Die Vermessung des Instrumentenlandesystems wird von der internationalen Zivilluftfahrtorganisation ICAO in regelmäßigen Abständen vorgeschrieben. Sie sind wichtig für die sichere, geordnete und flüssige Verkehrsabwicklung an den Flughäfen.

Lesen Sie mehr

Pressemeldung des Kreises Offenbach - Ab Samstag weitere Einschränkungen im Kreis - Kreis überschreitet vierte Warnschwelle

Innerhalb weniger Tage sind die Infektionszahlen mit SARS-CoV-2 im Kreis Offenbach weiter stark angestiegen. Am Donnerstag lag die 7-Tages-Inzidenz nach dem Robert Koch-Institut bei 79,5 und damit erstmals über der vierten Warnschwelle des Landes Hessen. Der Kreis Offenbach reagiert darauf mit einer weiteren Allgemeinverfügung, die die bereits bestehenden Verfügungen ergänzt. Dabei orientiert sich der Kreis an den Vereinbarungen, die zwischen Bund und Ländern, sowie den kreisfreien Städten und Landkreisen in der Rhein-Main-Region getroffen wurden.

Lesen Sie mehr

Aktion „Radfahren neu entdecken” – alle Termine im Aktionszeitraum ausgebucht

Umsatteln und elektrischen Rückenwind genießen. Seit 15. September ergriffen zahlreiche Mühlheimerinnen und Mühlheimer die Möglichkeit, sich im Rahmen der Aktion „Radfahren neu entdecken“ gratis von den Vorteilen eines Pedelec oder E-Bikes zu überzeugen – mittlerweile sind alle verfügbaren Termine bis zum Ende der Aktion im Dezember ausgebucht. Die Räder werden zwei-wochenweise ausgeliehen, damit möglichst viele Interessenten die Chance eines kurzen Dauertests bekommen.

Lesen Sie mehr

Pressemitteilung der Wohnbau Mühlheim am Main GmbH - Sachbeschädigungen an Mühlheimer Gebäuden - Wohnbau Mühlheim und Stadtwerke loben Belohnung für Hinweise aus

In den letzten Wochen wurden an zahlreichen Orten im Mühlheimer Stadtgebiet wiederholt Fassadenflächen von vermutlich einem oder auch mehreren Tätern/Täterinnen mit Sprühfarbe beschmiert. Betroffen sind unter anderem Wohngebäude in der Ludwig- und der Gerhart-Hauptmann-Straße sowie auch Trafostationen der Stadtwerke. Dabei wurde stets das gleiche Motiv gesprüht, ein so genanntes „Graffiti Tag“, das bei Sprayern die Signatur des Urhebers oder der Urheberin darstellt. Den Polizeibehörden, die über eine umfangreiche Datei dieser Darstellungen verfügen, ist dieses Zeichen bislang nicht bekannt.

Lesen Sie mehr

Fertigstellung der Sudetenstraße

Nach dem Baubeginn vor rd. 7 Wochen wurden nun die letzten Straßenbauarbeiten in der Sudetenstraße zwischen „Auf den Hirtenwiesen“ und der „Bürgermeister-Beheim-Straße“ und damit der letzte Bauabschnitt des Baugebietes L18 erfolgreich abgeschlossen. In den nächsten Tagen werden noch kleinere Ausbesserungs- und Aufräumarbeiten von Seiten der Baufirma stattfinden.

Somit ist der im Jahr 2012 begonnenen Ausbau des Baugebiet L18 mit dem jetzt fertiggestellten Ausbau der Sudetenstraße abgeschlossen.

Straßenbauarbeiten in der Industriestraße im Bereich Betonwerk/Cardo GmbH (Industriestraße 21+23)

Im Bereich der Zufahrt zum Betonwerk in der Industriestraße kommt es derzeit zu Straßenbauarbeiten. Dort muss der Fahrbahnbelag mit Unterbau erneuert werden. Gleichzeitig werden Sinkkästen mit Anschlußleitungen ausgetauscht sowie die alte Gleisanlage ausgebaut. Die Industriestraße wird auf Höhe der Hausnummern 21 und 23 zur Sackgasse.

Es muss in zwei Bauabschnitten gearbeitet werden, um die Zufahrt zum Betonwerk/Cardo GmbH zu ermöglichen.

Lesen Sie mehr

Pressemitteilung der Deutschen Flugsicherung (DFS) - Vermessung des Instrumentenlandesystems (ILS)

Vom 22. bis voraussichtlich 23. Oktober 2020 wird das Instrumentenlandesystem der Südbahn des Frankfurter Flughafens vermessen. Ein speziell hierfür ausgerüstetes Messflugzeug überprüft dabei die Präzision der Signale, die für sichere Landungen erforderlich sind. Untersucht werden beide Betriebsrichtungen, also Anflüge sowohl aus dem Osten als auch aus dem Westen kommend.

Lesen Sie mehr

Pressemitteilung des Freundeskreises der Mühlheimer Flüchtlinge e.V. - Lebensgeschichte und ihre Spuren in Bildern - Einladung zur digitalen Gemäldeausstellung von Samiullah Qader Kamgar

Der Freundeskreis der Mühlheimer Flüchtlinge e.V. lädt zu einer digitalen Ausstellung des afghanischen Künstlers Samiullah Qader Kamgar im Rahmen der diesjährigen Interkulturellen Wochen ab Montag, den 26.10.2020 herzlich ein.

 

In der Malerei von Samiullah Qader Kamgar finden sich Motive wie Freundschaft, Geschwisterlichkeit sowie die Schönheit des architektonischen Erbes seines Heimatlandes und Deutschlands. Das Lieblingsmotiv des Künstlers ist die Natur, wie etwa der Himmel mit seinen besonderen Farben, die sich im Laufe des Tages verändern.

Lesen Sie mehr

Pressemitteilung des Kreises Offenbach

Corona: Im Kreis Offenbach kommt es zu weiteren Einschränkungen - Änderungen im öffentlichen Raum, in Gastronomie und Schulen!

Lesen Sie hierzu mehr

Gute Ergebnisse beim Stadtradeln 2020

19.359 gefahrene Kilometer, 96 aktive Teilnehmerinnen und Teilnehmer in 8 Teams, fast 3 Tonnen CO2 eingespart und mit mehr als 200 Kilometern durchschnittlich zurückgelegte Strecke pro Teilnehmer ergibt sich erneut ein beachtliches Ergebnis für die diesjährige Teilnahme am Stadtradeln, dass in der Zeit vom 12.September bis 2. Oktober stattfand.

Lesen Sie mehr

Verstärkte Corona-Kontrollen der Ordnungspolizei in Zivil

Nachdem in Offenbach und Frankfurt die 7 Tage Inzidenz in der jüngsten Vergangenheit mehrfach deutlich über 50 Infizierten pro 100.000 Einwohnern lag und im Kreis Offenbach seit Samstag erstmals eine Allgemeinverfügung mit strengeren Maßnahmen gültig ist, wird es auch seitens der Stadt Mühlheim eine Intensivierung der Corona-Kontrollen geben. Schwerpunktmäßig werden Gaststätten, Supermärkte und auch der stets gut frequentierte Wochenmarkt kontrolliert – von nun an auch von Beamten in Zivil. Dabei wird die konsequente Einhaltung der AHA-Regeln (Abstand, Hygiene, Alltagsmasken) kontrolliert. Bei Nicht-Einhaltung können Bußgelder verhängt werden. Die Ordnungspolizeibeamten können auch Barverwarnungen aussprechen.

Lesen Sie mehr

Pressemitteilung des Kreises Offenbach

Corona: Kreis erlässt Allgemeinverfügung - Ab Samstag kommt es zu Einschränkungen!

Lesen Sie hierzu mehr


Bürgerpark – Umbauphase beginnt

In der Woche vom 19. Oktober beginnen die Umbauarbeiten des Bürgerparks im Herzen der Stadt. Um künftig den Bürgerinnen und Bürgern eine noch attraktivere Erholungs- und Grünfläche zu bieten, stehen verschiedene Umbaumaßnahmen an, die die Freizeitbedürfnisse aller Generationen gezielter berücksichtigen werden. Diese Planung wurde gemeinsam im Rahmen eines Bürgerbeteiligungsmodells mit insgesamt 3 Informationsveranstaltungen erarbeitet und wird nun umgesetzt.

Im Zuge der verschiedenen Maßnahmen werden die Bürgerinnen und Bürger neben einer neuen Wegführung, die u.a. nicht mehr den Spielplatzbereich kreuzt und diesen somit auch nicht mehr teilt, vorfinden können.

Lesen Sie mehr

Brennholzverkauf startet wieder

Brennholz aus dem Mühlheimer Stadtwald für den privaten Eigenbedarf kann zukünftig ausschließlich über den Brennholzshop des Holzkontors Darmstadt-Dieburg-Offenbach AöR www.holzkontor-dadiof.org erworben werden.

Im Brennholzshop werden den privaten Interessenten alle nötigen Angaben wie Verkäufer, Holzart, Stärkeklassen, Menge, Preis etc. zum zu erwerbenden Holz aufgezeigt, so dass die Wahl gezielt getroffen werden kann. Aufgrund der Artenzusammensetzung kann aus dem Mühlheimer Wald vor allem Kiefer als Brennholz angeboten werden. Buche und andere Laubhölzer stehen dagegen nur sehr begrenzt zur Verfügung.

Lesen Sie mehr

Stadtbücherei wegen Umbauarbeiten 3 Tage geschlossen

Die Stadtbücherei ist wegen des Einbaus einer neuen Ausleihtheke von Dienstag, 20. Oktober bis einschließlich Donnerstag, 22. Oktober wegen Umbauarbeiten geschlossen.

In den Herbstferien ist die Stadtbücherei wie gewohnt an den Dienstagen von 10.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr, mittwochs von 10.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 16.00 Uhr und donnerstags von 14.00 bis 18.00 Uhr für alle Bücherfreunde geöffnet.

Straßen- und Tiefbauarbeiten in der Goethestraße

In der Goethestraße zwischen Heine- und Gerhart-Hauptmann-Straße sind umfangreiche Straßen-, Kanal- und Versorgungsleitungsarbeiten geplant. Die Baumaßnahme beginnt voraussichtlich am 19.10.2020 und endet nach einer wetterbedingten Winterpause im Frühsommer 2021.

Die Tiefbauarbeiten beginnen an der Kreuzung Goethe-/ Gerhart-Hauptmann-Straße mit der Neuverlegung des städtischen Hauptkanals. Je nach Baufortschritt sind diese Arbeiten bis Mitte Dezember abgeschlossen. Über die Winterpause wird die Fahrbahn dann provisorisch wiederhergestellt. Je nach Witterung folgen ab Mitte Januar die Kanalanschlussarbeiten, die Neuverlegung von Trinkwasser- und Gasleitungen sowie anschließend die Straßenbauarbeiten.

Lesen Sie mehr

Interkulturelle Wochen 2020 - Jetzt online: Die mehrsprachige Vorlesestunde!

Leider musste die beliebte mehrsprachige Vorlesestunde in der Stadtbücherei im Rahmen der Interkulturellen Wochen coronabedingt ausfallen. Das diesjährige digitale Angebot der Mühlheimer Elternlotsinnen und den ehrenamtlichen Vorlesepatinnen der Stadtbücherei soll für alle Familien und Kinder im Vorschulalter deshalb ein kleiner Trost sein. Aber nicht nur die Kinder, sondern auch die engagierten Vorleserinnen vermissen ihre Veranstaltungen in Zeiten von Corona. „Immer Zuhause zu sein, kann ganz schön langweilig und einsam sein“, so Mei-Ling Sabisch-Chen aus Taiwan.

Lesen Sie mehr