Pressemeldungen

Pressemitteilung des Vereins Thiogo – Freundeskreis Mühlheim am Main – Nouna/ Burkina Faso e.V. - „Thiogo“ Freundeskreis - Nouna/Burkina Faso erhält Spende – Thorsten Ehmann in Kürze wieder vor Ort

Über Jahrzehnte veranstalteten die Lämmerspieler Jagdhornbläser „Freunde der Jagdmusik“ e.V. mit viel Herzblut am 3. Adventssonntag ihr traditionelles Weihnachtsblasen auf dem Grillplatz im Naherholungsgebiet Dietesheimer Steinbrüche. Der Erlös dieser beliebten Veranstaltung vor romantischem Fackelschein und Waldkulisse ging in den letzten sechs Jahren an den Verein Thiogo – Freundeskreis Mühlheim am Main – Nouna/ Burkina Faso e.V. zugunsten von Schulbildung und sauberem Trinkwasser in der Sahelzone von Burkina Faso.

Leider war eine Fortsetzung für die Jagdhornbläser nicht mehr möglich. Doch fand sich in den Altlagerern, eine Gruppierung ehemaliger Leiter des Zeltlagers der Katholischen Pfarrgemeinde Sankt Markus, in Kooperation mit dem Verein „Thiogo“, die Basis zur Fortführung dieser einzigartigen Open Air Veranstaltung für einen guten Zweck. Die Veranstaltung fand wieder großen Anklang und die Spendenboxen wurden von den zahlreichen Besuchern gut gefüllt. So konnten in der vergangenen Woche die ehemaligen Zeltlagermacher hocherfreut 900,00 Euro an den Bürgermeister und 1. Vorsitzenden des Vereins „Thiogo“, Daniel Tybussek, übergeben.

Lesen Sie mehr

Pressemitteilung des Kreises Offenbach - Vergabeverfahren für den Fährbetrieb wird beendet

Der Kreis Offenbach hat das Vergabeverfahren über den Betrieb der Fähre zwischen Mühlheim und Maintal-Dörnigheim beendet. Fristgerecht hatte ein Bieter sein Interesse bekundet. Das daraus resultierende Angebot erfüllte weder die formalen Kriterien noch war es inhaltlich ausreichend. Daher blieb dem Kreis Offenbach keine Alternative, als das Vergabeverfahren offiziell zu beenden.

Lesen Sie mehr

Volkshochschule – Beginn des Frühjahrssemesters steht bevor

Die Volkshochschule Mühlheim startet mit ihrem Frühjahrsprogramm in den nächsten Wochen. Insgesamt werden über 70 Kurse und Workshops angeboten.

Einige Kurse aus dem Bereich Kreatives Arbeiten, insbesondere die Nähkurse, sind schon ausgebucht. Bei vielen anderen Kursen wie zum Beispiel der „Yoga IV“, „Wirbelsäulengymnastik“ und einigen Sprachkursen sind nur noch wenige Plätze frei. Daher sollten sich Interessenten bald anmelden.

Lesen Sie mehr

Seniorenfastnacht in Lämmerspiel

Am Sonntag, dem 2. Februar findet ab 14:00 Uhr in der Turnhalle des TSV Lämmerspiel, Offenbacher Weg 31, zum 43. Mal die traditionelle Seniorenfastnacht für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger statt.

Zum bunten Treiben, zu dem die Lämmerspieler Ortsvereine (LOV) und die Stadt Mühlheim einladen, tragen wie in den vielen Jahren zuvor zahlreiche Garde- und Tanzgruppen bei. So sind die Tanzgruppe „Die roten Teufel“ der KaKaM, die MKV „Rasselbande“ und die Mini und Midi Garde des LCV mit am Start.

Lesen Sie mehr

Bürgerinnen und Bürger zur Sitzung des Haupt- und Finanzausschuss eingeladen

Am Donnerstag, dem 30. Januar ab 18.00 Uhr sind alle Bürgerinnen und Bürger zur öffentlichen Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses in den Stadtverordnetensitzungssaal des Rathauses eingeladen. Einziges Thema auf der Tagesordnung ist die Haushaltspolitik der Stadt. Hierzu sind Gespräche und Vorträge von und mit Florian Eckermann (Beratungsbüro Eckermann & Krauß GmbH, Bensheim) Thorsten Groth (Hessisches Ministerium der Finanzen), Patrick Kraulich (Hessisches Ministerium der Finanzen) und Klaus Georg (Hessisches Ministerium des Innern und für Sport - Kommunalabteilung) vorgesehen.

Lesen Sie mehr

Die Stadt Mühlheim sucht: Neue Elternlotsinnen - Ausbildungen 2020 starten im Februar

Elternlotsinnen beraten und informieren (meist) mehrsprachig in Alltagsfragen. Mit ihren Kompetenzen und Sprachkenntnissen sind sie interkulturelle „Brückenbauerinnen“ und setzen sich für ein gutes Zusammenleben, für Vielfalt und Toleranz in der Mühlenstadt ein. Als ehrenamtliche Ansprechpersonen und Multiplikatorinnen bieten Sie Hilfe und Orientierung in der Stadt und organisieren Veranstaltungen wie z.B. mehrsprachige Vorlesestunden, Eltern-Treffen, Spielevormittagen oder auch Aktionen im Rahmen der Interkulturellen Wochen. Elternlotsinnen begeistern andere Eltern für Bildung und können auch als Sprachmittlerinnen Eltern und pädagogischen Fachkräfte unterstützen.

Lesen Sie mehr

Kontrollen der Ordnungspolizei auf dem Wertstoffhof

Der Wertstoffhof in der Rumpenheimer Straße erfreut sich bei den Mühlheimer Bürgerinnen und Bürgern großer Beliebtheit. In unserer Mühlenstadt ist es ein Leichtes Grünschnitt, Wertstoffe oder Abfall kostenfrei zu entsorgen. Diesen Komfort haben leider auch einige Nicht-Mühlheimer erkannt und die Möglichkeit genutzt hier ihre Abfälle zu entsorgen, obwohl diese von dem Angebot keinen Gebrauch machen dürfen. Der Wertstoffhof wird aus dem städtischen Gebührenhaushalt finanziert, so dass die Kosten für die Entsorgung des Mülls von auswärtigen Müllentsorgern letztlich von den Mühlheimer Bürgerinnen und Bürgern getragen werden.

Lesen Sie mehr

Mitreden – Mitgestalten! Jugendforum lädt in das JUZ ein

Am kommenden Samstag ab 15.00 Uhr sind alle Mühlheimer Jugendlichen zu einer Veranstaltung der Jugendpflege und des Jugendforums in das Jugendzentrum (Rodaustraße 16) ab 15.00 Uhr eingeladen

Unter dem Motto „Mitreden – Mitgestalten! Eure Stadt – Eure Ideen!“ sind vielfältige Diskussionen rund um das Leben in unserer Mühlenstadt speziell von Jugendlichen ab 12 Jahren geplant.

Im Rahmen der Veranstaltung können die Schülerinnen und Schüler ihre Wünsche einbringen und sind herzlich eingeladen sich an deren Umsetzung und Ausgestaltung zu beteiligen. Das Sprecherteam des Jugendforums gibt seine Anregungen und Wünsche direkt an die Stadtverwaltung weiter, wo man für die Vorschläge sehr dankbar ist und ein stets offenes Ohr hat.

Lesen Sie mehr

Ausstellung „Nichts war vergeblich – Frauen im Widerstand gegen den Nationalsozialismus“

 

Seit vielen Jahren widmet sich das Mühlheimer Frauenbündnis und die Frauenbeauftragte der Stadt dem Thema „Frauen im Nationalsozialismus“. So waren Fahrten zu Gedenkstätten sowie Bildungs- und Informationsveranstaltungen häufig Teil der engagierten Arbeit der Frauengruppe. So auch diese Ausstellung, die ein Stück zur Aufklärung und Sichtbarmachung der Frauen im Widerstand beitragen möchte. 

Die Eröffnung der Ausstellung findet am Samstag, den 25. Januar, um 16.00 Uhr im Foyer des Rathauses statt. Gudrun Schmidt vom Studienkreis Deutscher Widerstand – die selbst an der Erstellung der Ausstellung mitgearbeitet hat - wird in die Ausstellung einführen. Bürgermeister Daniel Tybussek würdigt die Ausstellung mit einem Grußwort.

Lesen Sie mehr

Internationaler Frauentag 2020

 

Sonntag, 8. März 2020, Beginn 20:00 Uhr, Einlass 18:00 Uhr, Kulturhalle SCHANZ, Carl-Zeiss-Straße 6

Veranstalterin: Mühlheimer Frauenbündnis in Kooperation mit den Frauenbeauftragten der Stadt Mühlheim am Main

Der Internationale Frauentag ist vor mehr als hundert Jahren ausgerufen worden. In Mühlheim hat er eine mehr als 30-jährige Tradition.  Der 8. März wird gemeinsam gefeiert, um auf die Errungenschaften in Fragen der Gleichberechtigung und auf bestehende Benachteiligungen von Frauen in der Gesellschaft aufmerksam zu machen. Das Mühlheimer Frauenbündnis richtet seitdem zusammen mit den Frauenbeauftragten die Kulturveranstaltung am Internationalen Frauentag aus.

Lesen Sie mehr