Pressemeldungen

Pressemitteilung des Kreises Offenbach - Betrieb der Mainfähre Mühlheim weiterhin nicht gesichert

Mit Verwunderung haben Landrat Oliver Quilling und Erste Kreisbeigeordnete Claudia Jäger auf die Berichterstattung in der Frankfurter Rundschau reagiert. „Der Betrieb der Mainfähre Mühlheim ist weiterhin nicht gesichert“, erklären die beiden Verwaltungsspitzen des Kreises. „Ein Vertrag mit einem neuen Pächter ist nicht unterschrieben. Das Vergabeverfahren ist somit nicht abgeschlossen. Vielmehr ist die Stadt Maintal am Zug, denn ohne einen städtischen Betriebskostenzuschuss wird die Fährverbindung nicht wieder aufgenommen werden.“

Lesen Sie mehr

Illegale Müllablagerungen in den Steinbrüchen

Kurz vor der Einmündung zur Gaststätte am Grünen See in den Dietesheimer Steinbrüchen kam es in der Nacht von Donnerstag auf Freitag zu illegalen Müllablagerungen von zahlreichen, teilweise noch gefüllten, Farbeimern, die auch auf legalem Weg kostenlos hätten entsorgt werden können. In diesem Fall hätte dies durch die Schadstoffannahmestelle der Stadt Mühlheim geschehen können. Termine können der Abfallfibel entnommen werden.

Lesen Sie mehr

Biber siedeln sich in Mühlheim an

Seit Jahren hat sich die Stadt Mühlheim auf die Fahnen geschrieben, ihre Gewässer wieder natürlicher zu gestalten und zu artenreichen, vielfältigen Lebensräumen zu entwickeln. In den vergangenen zehn Jahren wurden mit finanzieller Unterstützung aus verschiedenen Fördertöpfen neben der Rodaumündung und dem Mainufer am Nachenhafen Dietesheim mehrere Abschnitte von Rodau und Bieber renaturiert bzw. zurückgebaut. Der Aufwand lohnt sich: Neben dem positiven Effekt für die Gewässer und ihre Bewohner profitieren auch die Mühlheimer vom neuen Gesicht der umgestalteten Wasserläufe und ihren hohen Erholungs- und Erlebniswert.

Aufwändige Baumaßnahmen und Förderanträge werden nun vielleicht überflüssig. Ein Experte in Sachen Gewässerrenaturierung ist in Mühlheim angekommen: Der Biber. Nachdem er sich schon vor einiger Zeit durch gelegentliche Frassspuren angekündigt hat, zeigen sich nun auch erste Dammbauaktivitäten, die darauf hindeuten, dass das Tier sich in unserer Stadt häuslich einrichtet.

Lesen Sie mehr

Pressemitteilung des Kontakt-Werk - Fahrradwerkstatt zu Gast beim Kontakt-Frühstück - Fahrräder und Frühstück

Oft ist es nur eine Kleinigkeit, die repariert werden muss, um aus einem nutzlosen Drahtesel wieder ein fahrtüchtiges Gerät zu schaffen, das zu einer größeren Mobilität verhilft. Unter dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“ unterstützt die Fahrradwerkstatt die Reparatur fast jeglicher „Rad-Wehwehchen“.

Die Arbeit der Fahrradwerkstatt steht im Mittelpunkt des Kontakt-Frühstücks am Sonntag, 24. Februar 2019, um 11.00 Uhr. Ehrenamtliche Helfer stellen das Projekt „Fahrradwerkstatt“ vor und berichten von ihren Erfahrungen.

Lesen Sie mehr

Vergabe der freien Kita-Plätze beginnt

Ab dem 18.02.2019 beginnt die Vergabe der freien Plätze, die nach den Sommerferien 2019 in allen Mühlheimer Kindertageseinrichtungen zur Verfügung stehen. Zu diesen Einrichtungen zählen die städtischen und konfessionellen Kindertageseinrichtungen sowie die Einrichtungen der freien Träger. Angeschrieben werden nach und nach alle Eltern, deren Kind einen Platz in einer Kindertageseinrichtung erhält.

Viele Eltern machen von Ihrem Recht auf Wahlfreiheit Gebrauch und melden ihr Kind in mehreren Einrichtungen an. Die zuständige Stelle der Stadtverwaltung ist darauf angewiesen, die Rückmeldungen abzuwarten, um dann die in der Rangfolge nächsten Eltern anschreiben zu können. Dieses Vergabeverfahren wird erfahrungsgemäß einige Monate in Anspruch nehmen.

Lesen Sie mehr

Baumarbeiten am Mainufer

Routinemäßige Kontrollen des Baumbestands am Mainufer haben ergeben, dass verschiedene Fäll- und Schnittmaßnahmen nötig sind, um die Verkehrssicherheit des Mainuferweges weiterhin sicherzustellen.

Wegen des Standorts der betroffenen Bäume im Vogel- und Landschaftsschutzgebiet in der Mainaue wurden die erforderlichen Maßnahmen vorab mit der zuständigen Naturschutzbehörde abgestimmt. Die Maßnahmen wurden auf das erforderliche Mindestmaß begrenzt.

Lesen Sie mehr

Neue Friedhofordnung steht zur Abstimmung an

In der kommenden Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 21. Februar ab 18.00 steht auch eine Abstimmung über die Neufassung der Friedhofordnung auf der Tagesordnung.

Die bisher geltende Friedhofsordnung, die am 1. Januar 1978 in Kraft getreten ist und damit noch aus der Amtszeit von Bürgermeister Werner Grasmück stammt, bedurfte einer grundsätzlichen Überarbeitung, die den Bedürfnissen der heutigen Zeit gerecht werden. Unter anderem wurden in diesem Zuge die Ruhezeiten auf den Mühlheimer Friedhöfen vereinheitlicht, die nunmehr mit 30 Jahren bei Erdbestattungen bzw. 20 Jahren bei Feuerbestattungen festgelegt sind.

Lesen Sie mehr

Freie Plätze im VHS-Kurs „Wirbelsäulengymnastik III“

Für den VHS-Kurs „Wirbelsäulengymnastik III“ sind noch einige Plätze frei. Der Kurs startet Donnerstag, den 14. Februar, von 10.00 bis 11.00 Uhr in der Sporthalle, Anton-Dey-Straße. Die Kursgebühr beläuft sich bei 15 Veranstaltungen auf € 60,00/€ 54,00 ermäßigt.

Nähere Informationen zu dem Kursangebot erhalten Sie unter der Rufnummer 06108/601-602 o. 605, auf der Homepage (www.muehlheim.de/vhs) oder direkt im Rathaus – Friedensstraße 20, 1. Stock, Zimmer 107.

Lesen Sie mehr

Nächste öffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am 14. Februar mit Bürgerfragestunde

Am Donnerstag, dem 14. Februar findet ab 18.00 Uhr die nächste öffentliche Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses im Stadtverordnetensitzungssaal im Rathaus, Friedensstraße 20 statt.

Gemäß Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 16. November 2017 findet ab 17.40 Uhr, also 20 Minuten vor Beginn der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses, eine Bürgerfragestunde statt.

Es sind nur Fragen zulässig, die nicht Gegenstand der Tagesordnung und damit der nachfolgenden Beratung im Ausschuss sind. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Gemeinsame Pressemitteilung der Wohnbau Mühlheim GmbH und der Stadt Mühlheim - Neue Kindertagesstätte in Rekordzeit fertiggestellt

Wohnbau Mühlheim schafft 75 moderne Kita-Plätze im Multifunktionsgebäude Schillerstraße -  In gerade einmal einem Dreivierteljahr wurde 2016 das Gebäude in der Schillerstraße 83 errichtet. Zunächst für die Unterbringung von Geflüchteten geplant, wurde das Objekt vorausschauend für eine spätere alternative Nutzung konzipiert.  Dies war auch Voraussetzung für die Stadt Mühlheim, die Liegenschaft langfristig von der Wohnbau anzumieten.

Lesen Sie mehr