Pressemeldungen

Pressemitteilung des Kreises Offenbach - Kreis Offenbach beantragt Inkraftsetzen der Elementarschäden-Richtlinie

Sturmtief „Bernd“ hat am vergangenen Sonntag im Kreis Offenbach innerhalb von Minuten Schäden in Millionenhöhe angerichtet. Besonders stark waren die Städte Langen, Egelsbach, Dreieich, Dietzenbach, Rodgau und Seligenstadt von den Auswirkungen des Unwetters betroffen. Der Wind riss ganze Dachteile mit sich, Hagel durchlöcherte Rollläden und zerschlug Fensterscheiben, der Regen überflutete Straßen und Keller, umstürzende Bäume beschädigten Häuser, Autos und Garagen. Während die Feuerwehren die letzten Aufräumeinsätze fahren,

sehen sich viele Bürgerinnen und Bürger mit zum Teil immensen Kosten konfrontiert. Nach Gesprächen mit dem Land Hessen hat der Kreis Offenbach aus diesem Grund am Freitag fristgerecht das Inkraftsetzen der Elementarschäden-Richtlinie beantragt. Mit ihr könnten Privatpersonen und Betriebe, die durch das extreme Unwetter Schäden in einer gewissen Höhe erlitten haben, staatliche Finanzhilfen in Anspruch nehmen. Zuerst greifen jedoch die Deckungen durch die entsprechenden Versicherungen.

Lesen Sie mehr

Unterrichtsangebote der Musikschule

Auch für die Musikschule Mühlheim hat nach den Sommerferien ein neues Schuljahr begonnen. Anmeldungen zum Unterricht sind jederzeit möglich.
Das sehr stark nachgefragte Unterrichtsangebot der Musikschule richtet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Freie Plätze sind noch in den Bereichen Schlagwerk, Blockflöte, Querflöte, Klarinette, Saxophon, Violine, Cello sowie Gesang kurzfristig verfügbar.

Nähere Informationen können Sie in der Musikschule unter 06108 - 76159 oder im Rathaus unter 06108 - 601601 erhalten.

Mühlheimer Interkulturelle Wochen starten unter dem Motto „Zusammen leben, zusammen wachsen.“

Zwei Monate lang erwartet die Mühlheimerinnen und Mühlheimer ein vielfältiges und spannendes Programm mit Filmen, Lesungen, Ausstellungen, mehrsprachigen Aktionen, Tage der „offenen Türen“, Vorträgen, Feste, Konzerte und internationalen Spezialitäten – ein Beitrag zum Dialog zwischen den Kulturen, für Toleranz und einen respektvollen Umgang miteinander in der Mühlenstadt.

Lesen Sie mehr

Tag der offenen Tür in der Stadtbücherei

Alle Mühlheimerinnen und Mühlheimern sind am Samstag, dem 31. August 2019 zum der Tag der offenen Tür in die Stadtbücherei in der Zeit von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr herzlich eingeladen. Es gilt das Medienangebot, das Team der Stadtbücherei und den Kooperationspartner der Veranstaltung, Schritt für Schritt e.V., näher kennen zu lernen.

Lesen Sie mehr

Pressemitteilung des Kreises Offenbach - Fährbetrieb nicht in Sicht

Der Kreis Offenbach prüft unabhängig vom Ausgang der laufenden Ermittlungen von der Wasserschutzpolizei, ob der Betreiber der Fähre noch in der Lage ist seinen bestehenden Vertrag zu erfüllen. Dabei steht die Frage, ob genügend qualifiziertes Fährpersonal vorhanden ist, im Fokus.

Wann der Fahrbetrieb wieder aufgenommen werden kann, ist derzeit nicht abzusehen.

Noch wenige Plätze in der Musikschule frei

Die Musikschule Mühlheim beginnt nach den Sommerferien mit neuen Kursen für den Elementarbereich.

Es sind noch Plätze für die “Musikalische Früherziehung“ ab 4 Jahren frei. Der Unterricht wird wöchentlich 2 Jahre lang, freitags von 15.00-15.45 Uhr in einer Gruppe bis zehn Kinder erteilt. Außerdem bietet die Musikschule noch die “Musikalische Grundausbildung“ (ab 6 Jahren, Dauer 1 Jahr) donnerstags, 15.30-16.30 Uhr in den Räumen der Musikschule Mühlheim an. Weitere Informationen erhalten Sie im Rathaus unter der Telefonnummer 06108 - 601601.

KFZ-Zulassungsstelle am Mittwoch, dem 14.08.2019 geschlossen

Die KFZ-Zulassungsstelle im Mühlheimer Rathaus bleibt am Mittwoch, dem 14.August wegen einer internen Weiterbildungsmaßnahme geschlossen. Ab Donnerstag, dem 15.08.2019 stehen die Kolleginnen und Kollegen der Zulassungsstelle den Bürgerinnen und Bürgern wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung.

Neues Graffiti Projekt am Siedlergemeinschaftshaus fertiggestellt

Unter der Anleitung von Spray-Profi Thomas Parakenings nutzten einige Jugendliche im Rahmen einer Veranstaltung der städtischen Jugendpflege die Gelegenheit sich in die Feinheiten des Graffitisprayens einweihen zu lassen. Die Sprayaktion fand in unmittelbarer Nähe zum Siedlergemeinschaftshaus der Roten Warte statt. Das einst eher triste Trafohäuschen erstrahlt nun in vielen verschiedenen schillernden Farben.

Lesen Sie mehr

„Engagierte in der Defensive – Was kann getan werden, wenn Ehrenamtliche zu Opfern von Aggressionen werden?“

Die Leistungen der Engagierten u.a. in der Freiwilligen Feuerwehr sind für unsere Gesellschaft schlicht unersetzlich und verdienen die größte Anerkennung. Dennoch haben sich in den letzten Jahren Meldungen über Aggressionen gegen Rettungskräfte im Einsatz gehäuft. Auch in anderen Bereichen sehen sich Engagierte, die freiwillig Verantwortung übernehmen, Anfeindungen und Aggressionen ausgesetzt. Diese Themen werden am Donnerstag, den 15. August 2019, um 18 Uhr Gegenstand in der Diskussionsveranstaltung unter dem Motto „Engagierte in der Defensive – Was kann getan werden, wenn Ehrenamtliche zu Opfern von Aggressionen werden?“ sein.

Lesen Sie mehr

Open Air-Sonderführung der vor- und frühgeschichtlichen Arbeitsgruppe

Für die Freunde der Vor- und Frühgeschichte findet am Sonntag, 4. August in der Zeit von 11 - 16 Uhr, eine spezielle Sondervorführung im Rahmen der experimentellen Archäologie statt. Bei gutem Wetter treffen sich alle interessierten an der Stadtgrenze zwischen Dietesheim und Steinheim an der B 43, Hanauer Straße, direkt auf dem Parkplatz am Main (Fahrtrichtung links Richtung Hanau) an einer steinzeitlichen Originalfundstelle.

Lesen Sie mehr