Pressemeldungen

Kunstrasenplatz an Sportvereinigung Dietesheim übergeben

Am Freitag wurde gemeinsam von Bürgermeister Daniel Tybussek und dem Stadtverordnetenvorsteher Harald Winter der neu gebaute Kunstrasen auf der Sportanlage „Am Wingertsweg“ an den 1. Vorsitzenden der Sportvereinigung Dietesheim Günter Scholz übergeben. Gemeinsam durchschnitten die drei Volks- bzw. Vereinsvertreter das Band, das zu diesem Zeitpunkt noch den Verein vom neuen ganzjährig satten Grün trennte. Das neue Spielfeld bietet je nach Nutzung eine Spielfeldgröße von 100m auf 69m. Alternativ können aber auch parallel zwei Jugendspiele auf einer Spielfeldgröße von jeweils 69m auf 43m ausgetragen werden.

Lesen Sie mehr

Mehr Sicherheit für Kinder in Mühlheim - Sicherer Schulweg mit Leon

Seit Sommer 2013 beteiligen sich über 50 Firmen, Institutionen, Ärztinnen und Ärzte am dem Projekt „Hilfe-Inseln“ in Mühlheim, das in Kooperation mit dem Polizeipräsidium Südosthessen und dem Präventionsrat der Stadt Mühlheim umgesetzt wird.

Mehr

Die KleiderTauschParty – von Frauen für Frauen

Am Samstag, den 20. Oktober, von 10:00 bis 14:00 Uhr findet im Kontakt-Werk, Ludwigstr. 57, eine Kleidertauschparty von Frauen für Frauen statt. Hier wechseln selten getragene Kleidungsstücke oder auch Fehleinkäufe die Besitzerin. Gebrauchte Kleidung zu tauschen ist eine umweltbewusste Variante, für alle, die Lust auf Abwechslung im Kleiderschrank haben. Das Motto „Tauschen statt neu kaufen“ lenkt den Blick auf ein nachhaltiges Konsumverhalten und verspricht gleichzeitig einen Vormittag mit Gesprächen, Spaß und Geldersparnis.

Mehr

Pressemitteilung des Kontakt-Werk - Interkulturelles Frühstück - Gemüsesalat aus Polen, Bananenkrapfen aus Kamerun und Milchreis aus Sri Lanka

Eine bunte Palette an Gerüchen und Geschmäckern empfing die Besucher des Kontakt-Frühstücks am Sonntag, den 29. September 2018 im Kontakt-Werk Mühlheim. Im Rahmen der bundesweiten interkulturellen Wochen waren alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen, die Vielfalt der in Mühlheim lebenden Kulturen bei einem gemeinsamen Frühstück kulinarisch zu erleben.

Lesen Sie mehr

Noch wenige Plätze im „Smartphone-/Tabletkurs“ der VHS

Für den „Smartphone-/Tabletkurs“ der Volkshochschule Mühlheim sind noch Plätze frei. Der Kurs startet am Dienstag, 16. Oktober 2018, von 18.00 bis 21.00 Uhr im Friedrich-Ebert-Gymnasium, In der Seewiese 1. Die Kursgebühr beläuft sich bei 4 Veranstaltungen auf  € 70,50 / € 63,00 ermäßigt (zzgl. € 10,00 Spende an den Förderverein).

Nähere Informationen zu dem Kursangebot erhalten Sie unter der Rufnummer 06108/601-602, auf der Homepage (www.muehlheim.de/vhs) oder direkt im Rathaus – Friedensstraße 20, 1. Stock, Zimmer 107.

Ein weiterer mobiler Geschwindigkeitsmesser macht die Straßen sicherer

Seit 10. Januar taucht an insgesamt 22 unterschiedlichen, zertifizierten und amtlich abgenommenen Stellen in Mühlheim, die allesamt entweder als Unfallschwerpunkt oder auch für überhöhte Geschwindigkeit den Bürgerinnen und Bürgern bekannt sind, ein mobiler Geschwindigkeitsmesser auf, der offiziell mit „Enforcement Trailer“ betitelt ist. Der mobile Blitzer kann für jeweils 10 Tage an einem Standort verbleiben, dann muss sein Akku wieder aufgeladen werden.

Lesen Sie mehr

Pressemitteilung des Kontakt-Werk - Facebook, WhatsApp & Co in der Vereinsarbeit - Soziale Medien und Ehrenamtsengagement – Chancen und Risiken

Digitale Technologien bestimmen immer stärker das gesellschaftliche und persönliche Leben. Smartphones und Tablets gehören mittlerweile zum am weitverbreitetsten Technikgegenstand. Kommunikation geschieht immer stärker im Rahmen der angebotenen Programme wie z.B. Facebook, WhatsApp oder Instagram. Wie sehr formen digitale Medien unser menschliches Miteinander? Wie stark beeinflusst dies Organisationen, insbesondere ehrenamtlich arbeitende Gruppen und Vereine? Wo liegen Risiken aber auch Chancen?

Lesen Sie mehr

Noch Plätze für die Musikalische Früherziehung verfügbar

Die Musikschule Mühlheim hat noch einige Plätze im Bereich der Musikalischen Früherziehung frei. Der insgesamt auf 2 Jahre angelegte Unterricht ist an die Bedürfnisse von Kindern in der Altersklasse von 4 bis 6 Jahren angepasst und findet immer freitags in der Zeit von 16.00 Uhr bis 16.45 Uhr statt.

Die Dozentin Daniela Weber führt eine Gruppe mit maximal 10 Kindern in die Welt der Musik ein, wobei die Kinder beim gemeinsamen Singen, Tanzen und Musizieren mit dem kleinen Schlagwerk von Beginn an selbst aktiv im Mittelpunkt des Kurses stehen und so die ersten Erfahrungen mit den verschiedenen Elementen der Musik wie laut–leise und hoch–tief sammeln.

Lesen Sie mehr

Gemeinsame Pressemitteilung der Stadt Mühlheim und der KiTa St. Sebastian - Dietesheimer Eltern-Café – Gesunde Ernährung als Schwerpunkt im November

Schon Anfang September fand im Rahmen der Interkulturellen Wochen das Dietesheimer Eltern-Café statt. Viele Dietesheimer Eltern nahmen das Angebot wahr, das internationale Frühstücksbuffet mitzugestalten und die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch zum gerade begonnen neuen Kindergartenjahr zu nutzen.

Das nächste Dietesheimer Eltern-Café steht dann unter der Überschrift „Kinderlebensmittel - zwischen Werbung und Wirklichkeit“ und findet am Dienstag 6. November von 8.30 Uhr bis 10.30 Uhr im Pfarrzentrum St. Sebastian, Hanauer Str. 23, statt. Als Gast steht eine Referentin der Verbraucherzentrale Hessen für die kompetente Beantwortung der Fragen der Eltern zur Verfügung.

Lesen Sie mehr

Als Kraftakt gemeistert - erneuter Haushaltsausgleich in 2019 - Grundsteuer steigt, Straßenbeiträge werden abgeschafft, Müllgebühr sinkt

Bürgermeister und Kämmerer Daniel Tybussek kann auch für das kommende Jahr einen ausgeglichenen Haushalte vorlegen, so stehen im Jahr 2019 den Einnahmen in Höhe von 68.387.871 € Ausgaben in Höhe von 68.358.980 € gegenüber. Das ergibt einen Überschuss von 28.891 €.

„Die Haushaltslage ist mehr als angespannt und kritisch. Der restriktive Sparkurs der letzten Jahre zahlt sich zwar nach wie vor aus, lässt aber kaum weitere Einsparmöglichkeiten zu.“ verdeutlicht Kämmerer und Bürgermeister Daniel Tybussek die Haushaltslage für 2019.

Ursächlich für den geringen Überschuss sind bei steigenden Steuereinnahmen und Schlüsselzuweisungen die diesen entgegenstehenden höheren Abgaben für Kreis- und Schulumlage und das erheblich steigende Defizit durch den Ausbau der Kinderbetreuung. Allein die Inbetriebnahme der Schulkindbetreuung Markwald mit einer Belegung von rund 100 Kindern in den insgesamt neuen 180 Plätzen schlägt mit rund 650.000 EUR zu buche.

Lesen Sie mehr