Veranstaltungskalender

Psycho Village

Kulturfabrik Eigenart e.V.

Kulturhalle Schanz, Carl-Zeiss-Straße 6, 63165 Mühlheim am Main

Weitere Informationen

Ansprechpartner: Thorsten Bauch, Telefon: 06108791247, E-Mail: service@schanz-online.de

Beschreibung:

+++ Aktuell geltende Corona-Regelungen: http://www.schanz-online.de/news +++

 

Nachholtermin für die Veranstaltung vom 07. November 2020 - die dafür gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit.

 

Psycho Village wurde 2009 vom damals 15-jährigen Daniel Kremsner gegründet. 2012 begann die bis heute anhaltende Zusammenarbeit mit dem Produzenten Gwenael Damman, welche 2013 zur Veröffentlichung der Single „It´s Okay“ führte. Der Song lief österreichweit im Radio und schaffte es auf Platz 32 der Austria Top40 Single Charts, sowie in die Top10 der iTunes Charts.

 

2014 wurde die Debut-EP „Selfmade Fairytale – part 1“, veröffentlicht. Die Single „Perfect“ erreichte Platz 30 der Austria Top40 und Platz 1 der iTunes Charts. Die Single „Through My Eyes“ konnte ebenfalls Airplay in ganz Österreich verzeichnen und schaffte es auf Platz 1 der iTunes Charts sowie Platz 1 bei Radio Energy (NRJ) in Österreich.

 

Nach zahlreichen Tourneen in Österreich und Deutschland zur Promotion von Selfmade Fairytale, wurde die EP 2017 international neu veröffentlicht. Zwischen 2017 und 2019 spielten Psycho Village über 150 Konzerte in ganz Europa und UK mit Bands wie Nothing More (US), Puddle of Mudd (US), Skindred (UK), Sick Puppies (US), Otep (US), Saving Abel (US), The Raven Age (UK) uvm.

 

2018 wurde die Single „What Was That“ veröffentlicht, die bis heute über eine halbe Million mal gestreamed wurde. Ende 2018 wurde bei dem US-Label Pavement Entertainment und Vertriebspartner Sony (Candlebox, Tantric, (hed)p.e. etc) in Chicago ein Vertrag für Nordamerika unterschrieben.

 

Kurze Zeit später wurden Psycho Village vom Deutschen Label Seven Us Media Group für Europa und UK unter Vertrag genommen. Das Debut-Album „Unstoppable“ wird voraussichtlich Ende August erscheinen.

 

Selbstverständlich unter Einhaltung aller aktuellen Abstands- und Hygieneregeln.

Garden of Delight

Kulturfabrik Eigenart e.V.

Kulturhalle Schanz, Carl-Zeiss-Straße 6, 63165 Mühlheim am Main

Weitere Informationen

Ansprechpartner: Thorsten Bauch, Telefon: 06108791247, E-Mail: service@schanz-online.de

Beschreibung:

+++ Aktuell geltende Corona-Regelungen: http://www.schanz-online.de/news

 

Mit „Samhain When Summer Ends“, dem bereits 24. Studioalbum von Garden Of Delight, hat die Band um Mastermind Michael Jung ein weiteres Konzeptalbum herausgebracht. Nach der Piratengeschichte „Blackbeard“ aus dem Jahr 2012, dem wilden Westen in „Once Upon a Time in Alabama“ folgt nun die Auseinandersetzung mit der Coronazeit 2020!

 

Das Album besticht durch extrem radiotaugliche Folk-Popsongs mit Einflüssen von Modern-Country und Alternative-Rock.

 

Samhain ist einer der 4 bedeutendsten keltischen Feiertage und der Ursprung zu dem heute gefeierten Halloween. Samhain ist das Tor zur Anders- oder Totenwelt.

Inspiriert von der melancholischen Grundstimmung dieses sehr besonderen Jahres 2020 hat Komponist und Mastermind Michael Jung 15 Songs geschrieben, die textlich genau das Gefühlschaos beschreiben, in dem sich sehr viele Menschen in dieser Zeit befinden.

 

Bei Garden of Delight aktueller Tour wird das neue Album vorgestellt und die Zuschauer erwarten Irish Folk, Country und Piratensongs in einer mehr als 3-stündigen, atemberaubende Liveshow mit dem charismatischen Sänger und Bandleader Michael M. Jung und dem einmaligen Teufelsgeiger Dominik Roesch.

 

Die Band schafft es sowohl im gemütlichen Pub, als auch im pulsierenden Live-Club bis hin zur großen Bühne das Publikum zu fesseln und jeden einzelnen mitzureißen.

 

Bei ihren bisherigen gut 3000 (!) Konzerten stand die Band unter anderem mit Nazareth, Chris de Burgh, The Kelly Family, Saltatio Mortis, Vonda Shephard, Marla Glen, Paddy Goes To Holyhead, Rodgau Monotones und vielen weiteren bekannten Künstlern auf der Bühne.

Sogar für die Tänzer von LORD OF THE DANCE spielte die Band bereits sehr erfolgreich.

 

Bekannt wurden die Jungs nicht zuletzt auch durch Ihren Auftritt im ZDF Fernsehgarten und einer langen Doku der BBC über die Kelten in Europa, die komplett mit der Musik von Garden Of Delight hinterlegt wurde.

Session am Donnerstag

Kulturfabrik Eigenart e.V.

Kulturhalle Schanz, Carl-Zeiss-Straße 6, 63165 Mühlheim am Main

Weitere Informationen

Ansprechpartner: Thorsten Bauch, Telefon: 06108791247, E-Mail: service@schanz-online.de

Beschreibung:

Eintritt frei, der Hut geht rum!

 

Das Konzert wird zu den am Datum geltenden Corona-Maßnahmen stattfinden. Eine Änderung/ Verlegung aufgrund der Pandemie ist möglich. Es gelten die 2G Regeln.

 

Weiterhin besteht KEIN Anrecht darauf, zusammen zu sitzen. Es kann sein, dass wir aufgrund von Abstandsregeln und/ oder anderen Maßnahmen Gruppen nur an getrennte Tische setzen können.

 

Die Gäste erhalten anfangs, sollten besagte Regeln am Datum noch bestehen, einen Platz zugewiesen. Tische und Stühle können am Abend NICHT verschoben oder zusammengerückt werden.

***

 

Nach löanger Abstinenz nun mal wieder der Versuch einer Session - wir hoffen, ihr seid wieder dabei!

 

Ach wie schön doch die Spätsommernächte sind. Ein laues Lüftchen weht, akustische Klänge schwingen, so das Wetter noch mitspielt, noch einmal durch den Biergarten: die September-Session... (Ja, ok, ansonsten geh´n wir halt in den Saal! Aber schön wär´s doch.)

 

Neue Künstler fragen an, "alte" kommen gerne wieder... so läuft das ja schon länger bei unserer Session am Freitag. Das freut uns natürlich. Junge und jung gebliebene Musiker präsentieren sich auf der kleinen Bühne vor großem Publikum - alles quasi "unplugged".

 

Und so öffnen wir gerne wieder die Türen für eine weitere "Session". Wie stets: Klavier und Mikrophone sind vorhanden, ebenso ein guter Mann, der für einen ordentlichen Sound sorgt. Damit der Abend eine schöne Mischung und entsprechend Abwechslung, aber auch Qualität bietet, planen wir bei unserer "Session" gerne vor. Alle Interessierten können sich unter session@schanz-online.de bewerben.

 

Wir empfehlen unseren Gästen, unter 06108-791247 einen Tisch zu reservieren!

Rock´s Finest

Kulturfabrik Eigenart e.V.

Kulturhalle Schanz, Carl-Zeiss-Straße 6, 63165 Mühlheim am Main

Weitere Informationen

Ansprechpartner: Thorsten Bauch, Telefon: 06108791247, E-Mail: service@schanz-online.de

Beschreibung:

+++ Aktuell geltende Corona-Regelungen: http://www.schanz-online.de/news +++

 

ROCK’S FINEST steht für ein einzigartiges Konzerterlebnis, einen Abend voller unsterblicher Rockhits und großer Emotionen. Eine Band, die es stets schafft, ihr Publikum sowohl in Begeisterung als auch in Erstaunen zu versetzen, es in der einen Minute tief zu berühren und in der nächsten bis zur Ekstase zu treiben.

 

Wer kennt sie nicht, die großen unvergessenen Rockhymnen von Bands wie Queen, Led Zeppelin, Bon Jovi, Foreigner, Deep Purple, U2 ,Aerosmith, Toto, Pink Floyd und und und ...? Diesen Meilensteinen der Musikgeschichte ein würdiges Denkmal zu setzen, ist Maßstab und Antrieb für ROCK'S FINEST!

 

Vier Musiker der legendären „RoxxBusters“ führen das Erbe dieser außergewöhnlichen Band in neuer Besetzung unter dem Namen ROCK’S FINEST fort. Ihre Markenzeichen sind eine unvergleichliche Liebe zum Detail und höchste musikalische, spielerische und gesangliche Qualität, die sie auf der Bühne mit extremer Spielfreude und Live-Energie transportieren wie wohl kaum eine andere Band in Deutschland.

 

Stimmbandmuskelkater garantiert...!

 

RASSISMUS | Vortrag und Diskussion

Bündnis "Bunt statt braun Mühlheim"

Kulturhalle Schanz, Carl-Zeiss-Str. 6

Weitere Informationen

Dies ist eine Veranstaltung im Rahmen des Lesezirkels „Rassismus bekämpfen heißt über Rassismus reden“ des Mühlheimer Bündnisses für Solidarität, Vielfalt und Toleranz („Bunt statt braun“).  Herr Candas Filiz referiert zum Thema RASSISMUS. Im Anschluss ist eine Diskussion geplant.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die aktuellen Hygieneregeln werden eingehalten.

Weitere Informationen bei: O. Wagner, 06108  69313

Pubquiz

Kulturfabrik Eigenart e.V.

Kulturhalle Schanz, Carl-Zeiss-Straße 6, 63165 Mühlheim am Main

Weitere Informationen

Ansprechpartner: Thorsten Bauch, Telefon: 06108791247, E-Mail: service@schanz-online.de

Beschreibung:

+++ Aktuell geltende Corona-Regelungen: http://www.schanz-online.de/news +++

 

Es kann - langsam - wieder losgehen...

 

Ihr erinnert euch? Wenn die Pubquiz-Moderatoren endlich mal wieder die Teams zum gemeinsamen Knobeln ins SCHANZ laden, geht es auch heute in fünf Fragerunden und der berüchtigten Musikraterunde wieder um nichts Geringeres als den Tagessieg. :-)

 

Ob Film und Fernsehen, aktuelles Tagesgeschehen, sportliche Meilensteine, die obligatorische „Kickers-Frage“, Hoch- und Subkultur, Frauen, „Guess this year“ oder Comiclegenden - ständig wechselnde Herausforderungen schweißen die Teams zu unzertrennlichen Kneipengemeinschaften zusammen.

 

Der Spaß geht aber stets vor und auch die notorisch hinteren Ränge kommen immer wieder – und landen vielleicht plötzlich einen Überraschungscoup. Wer mitspielen möchte, meldet sein Team telefonisch an. Rechtzeitig. Und kommt früh genug, um sich vor dem heiteren Raten mit Leckereien aus der SCHANZ-Küche zu stärken...

 

***************************

BITTE BEACHTEN:

Da wir aufgrund der Corona-Regelungen aktuell leider nur noch weniger als die Hälfte der Teams unterbringen können, werden wir die Teilnahmegebühr bis auf Weiteres nicht mehr je Teilnehmer sondern tischweise abrechnen: 30,-/ Tisch, der mit bis zu 8 Teilnehmern besetzt werden kann.

 

Es gelten Maskenpflicht, Mindestabstände und damit reduzierte Gästezahlen (bitte reservieren), die Hygieneregeln wollen beachtet werden und wir sind angehalten, die Daten unserer Gäste aufzunehmen, aber das alles sollte machbar sein.

Backyard Bounce

Kulturfabrik Eigenart e.V.

Kulturhalle Schanz, Carl-Zeiss-Straße 6, 63165 Mühlheim am Main

Weitere Informationen

Ansprechpartner: Thorsten Bauch, Telefon: 06108791247, E-Mail: service@schanz-online.de

Beschreibung:

 +++ Es gilt die 2G Regel. +++

 

Kein Bock mehr auf zuhause sitzen?

Dein Körper sehnt sich danach alle Moleküle mal wieder zu bewegen ? Dann haben wir genau das richtige für euch! Backyard Bounce!

 

Smoothe Hip Hop Beats, Die besten Dj*innen der Stadt und Frankfurter Raplegenden warten nur darauf, euch mal wieder richtig einzuheizen.

 

Heute heißt es nämlich : "Schüttelt was Corona euch gegeben hat!".

 

Und das Tolle : Wir haben die 2 G Regel. Geimpfte oder Genesene können so mal wieder frei und nach Herzenslust tanzen, ohne Masken oder Abstand.

 

Line Up:                                                                                                                                                  

REWE City Crime Boys

Mski

Kararj

Big Dawg

Dj Lazerhaze

Finsternacht - Im Wald des Grauens

Kulturfabrik Eigenart e.V.

Kulturhalle Schanz, Carl-Zeiss-Straße 6, 63165 Mühlheim am Main

Weitere Informationen

Ansprechpartner: Thorsten Bauch, Telefon: 06108791247, E-Mail: service@schanz-online.de

Beschreibung:

Coronabedingt musste die Finsternacht ´20 leider entfallen - jetzt gibt es die Nachholtermine. Gekaufte Karten gelten nun für den 16. Oktober ´21, für den ursprünglich gebuchten Timeslot.

 

Die Veranstaltung findet unter den zum Termin geltenden Corona-Bestimmungen statt, bitte auf der SCHANZ-Website regelmäßig entsprechend informieren.

***

 

TICKETS nur noch im Schanz und beim Finsternacht-Team

 

Horrorfilme oder Thriller anzusehen: schön und gut. Selbst mittendrin zu stecken - das ist schon etwas ganz anderes.

 

Bei der Finsternacht handelt es sich um ein interaktives Rollenspiel, in dessen Verlauf sich die Teilnehmer als Protagonisten einer Geschichte wiederfinden, in der sie ihr Können und Geschick unter Beweis stellen müssen, um deren Ausgang zu ihren Gunsten zu entscheiden. Dabei werden ihre körperlichen und geistigen Fähigkeiten gefordert, sowie Mut, Auffassungs- und Kombinationsgabe.

 

Wie in einem Film oder einem Theaterstück werden die Spieler in ihren Gruppen mit einer abenteuerlichen Story konfrontiert und in deren Bann gezogen. Die Finsternacht bietet aber darüber hinaus die Möglichkeit, diese Geschichte aktiv zu erleben, denn die Gruppen geraten dabei in Situationen, in denen sie nicht mehr bloß als Zuschauer zusehen, sondern selbst handeln müssen:

 

Mit Geschick können sie dabei ihre Chance nutzen, die Handlung positiv fortzusetzen. Ohne schützende Leinwand oder Bühnenkante zwischen Spielern und Geschehen, ohne gefährlichen Begegnungen einfach aus dem Weg gehen zu können oder einfach die Augen zu schließen!

 

Durch die Möglichkeit, eigene Entscheidungen zu treffen, wird diese Geschichte für jeden Spieler individuell und intensiv spür- und erlebbar.

 

Wie läuft das Ganze ab?

 

Die Spieler treffen zu den gebuchten, vorgegebenen Zeitpunkten im SCHANZ ein und werden in Gruppen von max. 8 Personen eingeteilt (Gruppenbuchungen/ -wünsche möglich).

 

Nach kurzer Einführung und Regelerklärung durch einen Spielleiter beginnen die Teams ihr Abenteuer, eine Rallye, die sie diesmal durch die Felder, Wälder sowie Dickichte des nahen Augenwaldes führen wird. Dort warten gefährliche Begegnungen und spannende Rätsel und Aufgaben auf sie. Es gilt, sich immer wieder gegen finstere Mächte zu verteidigen - und gleichzeitig um das Wohl der eigenen Gruppe zu kümmern.

 

Das Abenteuer endet nach knapp zwei Stunden, danach geht es zurück ins SCHANZ, um den Abend bei einem gemeinsamen Drink mit Fotoshow, Austausch des Erlebten und Siegerehrung der besten Gruppen ausklingen zu lassen (aufgrund der aktuell eingeschränkten Plätze ist dafür eine separate Tischreservierung im Saal oder Biergarten notwendig!).

 

Auch Kinder zwischen 8 und 12 Jahren können in Begleitung Erwachsener an diesem Abenteuer teilnehmen, der erste Block um 16:30 ist speziell darauf angepasst. (Kind ohne Voranmeldung mitbringen, Teilnahmegebühr von 13,- wird direkt am Abend abgerechnet).

 

****

 

Bitte die folgenden Spielregeln beachten:

 

- Handys sind mindestens auf Vibration zu schalten. Wenn eigene Aufnahmen angefertigt werden, bitten wir, dies ohne Blitz und rücksichtsvoll zu tun und auf Videos zu verzichten, um das Ambiente nicht zu zerstören.

 

- Bitte keine selbst mitgebrachten Leuchtmittel verwenden, sondern nur die, die im Spiel zur Verfügung gestellt werden.

 

- Keine Körperliche Gewalt! Zuwiderhandlungen führen zur Disqualifizierung ohne Rückerstattung.

 

- Keine persönlichen Beleidigungen! Zuwiderhandlungen führen zur Disqualifizierung ohne Rückerstattung. Monster sind auch nur Menschen. :)

 

- Notrufnummer: Wird vor Spielbeginn verkündet, als Hilfe, wenn man sich verlaufen hat oder bei Verletzungen.

 

- Wenn eine Person das Spiel abbrechen möchte, kann sie das jederzeit tun, in einer Interaktion gilt eine deutliche Ansage, dass man aufhören möchte: "Stop, aufhören, ich möchte das Spiel verlassen."

 

- Immer auf den mit Leuchtmitteln markierten Wegen bleiben, Wege und Aufgaben zügig hinter sich bringen!

 

- Aufgaben und Wegstrecken müssen als Gruppe bewältigt werden. Keine Gruppenspaltungen, Zusammenführungen oder Aufteilungen. Der Spielspaß soll für alle gewährleistet sein - und wir müssen uns auch etwas koordinieren.

 

Zum Spielmaterial:

 

Auf der Route kann es immer wieder Dinge geben die es zu finden gilt. Die Gegenstände und Accessoires des ausgegebenen Materials können euch helfen oder sind einfach dafür gedacht, euch einen guten Abend zu ermöglichen. Ihr dürft sie natürlich verwenden und behalten.

 

Spielmaterial, das nicht offensichtlich zum Mitnehmen gedacht ist, bitte an Ort und Stelle belassen, ordnungsgemäß benutzen und nicht beschädigen - die Gruppen nach euch wollen es ja auch noch so vorfinden wie ihr. Um an Gegenstände und Spielmaterial sowie Lösungen zu kommen, ist nie Gewalt einzusetzen. Es gibt immer einen technischen Weg, auch wenn dieser vielleicht nicht gleich auf der Hand liegt.

 

Ihr werdet Schauspielern, Monstern und Kreaturen begegnen, diese dürfen unter keinen Umständen tätlich angegriffen oder geschlagen werden. Gewalt ist - wie gesagt - nie die Lösung, im Spiel wie auch im Leben.

 

Wenn es für eine Situation ein Kampfsystem oder eine Verteidigungslösung gibt, so wird diese euch explizit im oder vor dem Spiel erklärt, andernfalls gilt die Devise sich ruhig zu verhalten, stehen zu bleiben oder in Spiellaufrichtung zu fliehen.

 

Die aktuell geltenden Corona Abstands- und Sicherheitsregeln sind einzuhalten!

 

Alles in allem: Bleibt einfach cool und vernünftig, haltet euch an die Regeln und der Spaß kann beginnen.

 

Kurzfristige Änderungen sind möglich.

Finsternacht - Im Wald des Grauens

Kulturfabrik Eigenart e.V.

Kulturhalle Schanz, Carl-Zeiss-Straße 6, 63165 Mühlheim am Main

Weitere Informationen

Ansprechpartner: Thorsten Bauch, Telefon: 06108791247, E-Mail: service@schanz-online.de

Beschreibung:

Coronabedingt musste die Finsternacht ´20 leider entfallen - jetzt gibt es die Nachholtermine. Gekaufte Karten gelten nun für den 16. Oktober ´21, für den ursprünglich gebuchten Timeslot.

 

Die Veranstaltung findet unter den zum Termin geltenden Corona-Bestimmungen statt, bitte auf der SCHANZ-Website regelmäßig entsprechend informieren.

***

 

TICKETS nur noch im Schanz und beim Finsternacht-Team

 

Horrorfilme oder Thriller anzusehen: schön und gut. Selbst mittendrin zu stecken - das ist schon etwas ganz anderes.

 

Bei der Finsternacht handelt es sich um ein interaktives Rollenspiel, in dessen Verlauf sich die Teilnehmer als Protagonisten einer Geschichte wiederfinden, in der sie ihr Können und Geschick unter Beweis stellen müssen, um deren Ausgang zu ihren Gunsten zu entscheiden. Dabei werden ihre körperlichen und geistigen Fähigkeiten gefordert, sowie Mut, Auffassungs- und Kombinationsgabe.

 

Wie in einem Film oder einem Theaterstück werden die Spieler in ihren Gruppen mit einer abenteuerlichen Story konfrontiert und in deren Bann gezogen. Die Finsternacht bietet aber darüber hinaus die Möglichkeit, diese Geschichte aktiv zu erleben, denn die Gruppen geraten dabei in Situationen, in denen sie nicht mehr bloß als Zuschauer zusehen, sondern selbst handeln müssen:

 

Mit Geschick können sie dabei ihre Chance nutzen, die Handlung positiv fortzusetzen. Ohne schützende Leinwand oder Bühnenkante zwischen Spielern und Geschehen, ohne gefährlichen Begegnungen einfach aus dem Weg gehen zu können oder einfach die Augen zu schließen!

 

Durch die Möglichkeit, eigene Entscheidungen zu treffen, wird diese Geschichte für jeden Spieler individuell und intensiv spür- und erlebbar.

 

Wie läuft das Ganze ab?

 

Die Spieler treffen zu den gebuchten, vorgegebenen Zeitpunkten im SCHANZ ein und werden in Gruppen von max. 8 Personen eingeteilt (Gruppenbuchungen/ -wünsche möglich).

 

Nach kurzer Einführung und Regelerklärung durch einen Spielleiter beginnen die Teams ihr Abenteuer, eine Rallye, die sie diesmal durch die Felder, Wälder sowie Dickichte des nahen Augenwaldes führen wird. Dort warten gefährliche Begegnungen und spannende Rätsel und Aufgaben auf sie. Es gilt, sich immer wieder gegen finstere Mächte zu verteidigen - und gleichzeitig um das Wohl der eigenen Gruppe zu kümmern.

 

Das Abenteuer endet nach knapp zwei Stunden, danach geht es zurück ins SCHANZ, um den Abend bei einem gemeinsamen Drink mit Fotoshow, Austausch des Erlebten und Siegerehrung der besten Gruppen ausklingen zu lassen (aufgrund der aktuell eingeschränkten Plätze ist dafür eine separate Tischreservierung im Saal oder Biergarten notwendig!).

 

Auch Kinder zwischen 8 und 12 Jahren können in Begleitung Erwachsener an diesem Abenteuer teilnehmen, der erste Block um 16:30 ist speziell darauf angepasst. (Kind ohne Voranmeldung mitbringen, Teilnahmegebühr von 13,- wird direkt am Abend abgerechnet).

 

****

 

Bitte die folgenden Spielregeln beachten:

 

- Handys sind mindestens auf Vibration zu schalten. Wenn eigene Aufnahmen angefertigt werden, bitten wir, dies ohne Blitz und rücksichtsvoll zu tun und auf Videos zu verzichten, um das Ambiente nicht zu zerstören.

 

- Bitte keine selbst mitgebrachten Leuchtmittel verwenden, sondern nur die, die im Spiel zur Verfügung gestellt werden.

 

- Keine Körperliche Gewalt! Zuwiderhandlungen führen zur Disqualifizierung ohne Rückerstattung.

 

- Keine persönlichen Beleidigungen! Zuwiderhandlungen führen zur Disqualifizierung ohne Rückerstattung. Monster sind auch nur Menschen. :)

 

- Notrufnummer: Wird vor Spielbeginn verkündet, als Hilfe, wenn man sich verlaufen hat oder bei Verletzungen.

 

- Wenn eine Person das Spiel abbrechen möchte, kann sie das jederzeit tun, in einer Interaktion gilt eine deutliche Ansage, dass man aufhören möchte: "Stop, aufhören, ich möchte das Spiel verlassen."

 

- Immer auf den mit Leuchtmitteln markierten Wegen bleiben, Wege und Aufgaben zügig hinter sich bringen!

 

- Aufgaben und Wegstrecken müssen als Gruppe bewältigt werden. Keine Gruppenspaltungen, Zusammenführungen oder Aufteilungen. Der Spielspaß soll für alle gewährleistet sein - und wir müssen uns auch etwas koordinieren.

 

Zum Spielmaterial:

 

Auf der Route kann es immer wieder Dinge geben die es zu finden gilt. Die Gegenstände und Accessoires des ausgegebenen Materials können euch helfen oder sind einfach dafür gedacht, euch einen guten Abend zu ermöglichen. Ihr dürft sie natürlich verwenden und behalten.

 

Spielmaterial, das nicht offensichtlich zum Mitnehmen gedacht ist, bitte an Ort und Stelle belassen, ordnungsgemäß benutzen und nicht beschädigen - die Gruppen nach euch wollen es ja auch noch so vorfinden wie ihr. Um an Gegenstände und Spielmaterial sowie Lösungen zu kommen, ist nie Gewalt einzusetzen. Es gibt immer einen technischen Weg, auch wenn dieser vielleicht nicht gleich auf der Hand liegt.

 

Ihr werdet Schauspielern, Monstern und Kreaturen begegnen, diese dürfen unter keinen Umständen tätlich angegriffen oder geschlagen werden. Gewalt ist - wie gesagt - nie die Lösung, im Spiel wie auch im Leben.

 

Wenn es für eine Situation ein Kampfsystem oder eine Verteidigungslösung gibt, so wird diese euch explizit im oder vor dem Spiel erklärt, andernfalls gilt die Devise sich ruhig zu verhalten, stehen zu bleiben oder in Spiellaufrichtung zu fliehen.

 

Die aktuell geltenden Corona Abstands- und Sicherheitsregeln sind einzuhalten!

 

Alles in allem: Bleibt einfach cool und vernünftig, haltet euch an die Regeln und der Spaß kann beginnen.

 

Kurzfristige Änderungen sind möglich.

Finsternacht - Im Wald des Grauens

Kulturfabrik Eigenart e.V.

Kulturhalle Schanz, Carl-Zeiss-Straße 6, 63165 Mühlheim am Main

Weitere Informationen

Ansprechpartner: Thorsten Bauch, Telefon: 06108791247, E-Mail: service@schanz-online.de

Beschreibung:

Coronabedingt musste die Finsternacht ´20 leider entfallen - jetzt gibt es die Nachholtermine. Gekaufte Karten gelten nun für den 16. Oktober ´21, für den ursprünglich gebuchten Timeslot.

 

Die Veranstaltung findet unter den zum Termin geltenden Corona-Bestimmungen statt, bitte auf der SCHANZ-Website regelmäßig entsprechend informieren.

***

 

TICKETS nur noch im Schanz und beim Finsternacht-Team

 

Horrorfilme oder Thriller anzusehen: schön und gut. Selbst mittendrin zu stecken - das ist schon etwas ganz anderes.

 

Bei der Finsternacht handelt es sich um ein interaktives Rollenspiel, in dessen Verlauf sich die Teilnehmer als Protagonisten einer Geschichte wiederfinden, in der sie ihr Können und Geschick unter Beweis stellen müssen, um deren Ausgang zu ihren Gunsten zu entscheiden. Dabei werden ihre körperlichen und geistigen Fähigkeiten gefordert, sowie Mut, Auffassungs- und Kombinationsgabe.

 

Wie in einem Film oder einem Theaterstück werden die Spieler in ihren Gruppen mit einer abenteuerlichen Story konfrontiert und in deren Bann gezogen. Die Finsternacht bietet aber darüber hinaus die Möglichkeit, diese Geschichte aktiv zu erleben, denn die Gruppen geraten dabei in Situationen, in denen sie nicht mehr bloß als Zuschauer zusehen, sondern selbst handeln müssen:

 

Mit Geschick können sie dabei ihre Chance nutzen, die Handlung positiv fortzusetzen. Ohne schützende Leinwand oder Bühnenkante zwischen Spielern und Geschehen, ohne gefährlichen Begegnungen einfach aus dem Weg gehen zu können oder einfach die Augen zu schließen!

 

Durch die Möglichkeit, eigene Entscheidungen zu treffen, wird diese Geschichte für jeden Spieler individuell und intensiv spür- und erlebbar.

 

Wie läuft das Ganze ab?

 

Die Spieler treffen zu den gebuchten, vorgegebenen Zeitpunkten im SCHANZ ein und werden in Gruppen von max. 8 Personen eingeteilt (Gruppenbuchungen/ -wünsche möglich).

 

Nach kurzer Einführung und Regelerklärung durch einen Spielleiter beginnen die Teams ihr Abenteuer, eine Rallye, die sie diesmal durch die Felder, Wälder sowie Dickichte des nahen Augenwaldes führen wird. Dort warten gefährliche Begegnungen und spannende Rätsel und Aufgaben auf sie. Es gilt, sich immer wieder gegen finstere Mächte zu verteidigen - und gleichzeitig um das Wohl der eigenen Gruppe zu kümmern.

 

Das Abenteuer endet nach knapp zwei Stunden, danach geht es zurück ins SCHANZ, um den Abend bei einem gemeinsamen Drink mit Fotoshow, Austausch des Erlebten und Siegerehrung der besten Gruppen ausklingen zu lassen (aufgrund der aktuell eingeschränkten Plätze ist dafür eine separate Tischreservierung im Saal oder Biergarten notwendig!).

 

Auch Kinder zwischen 8 und 12 Jahren können in Begleitung Erwachsener an diesem Abenteuer teilnehmen, der erste Block um 16:30 ist speziell darauf angepasst. (Kind ohne Voranmeldung mitbringen, Teilnahmegebühr von 13,- wird direkt am Abend abgerechnet).

 

****

 

Bitte die folgenden Spielregeln beachten:

 

- Handys sind mindestens auf Vibration zu schalten. Wenn eigene Aufnahmen angefertigt werden, bitten wir, dies ohne Blitz und rücksichtsvoll zu tun und auf Videos zu verzichten, um das Ambiente nicht zu zerstören.

 

- Bitte keine selbst mitgebrachten Leuchtmittel verwenden, sondern nur die, die im Spiel zur Verfügung gestellt werden.

 

- Keine Körperliche Gewalt! Zuwiderhandlungen führen zur Disqualifizierung ohne Rückerstattung.

 

- Keine persönlichen Beleidigungen! Zuwiderhandlungen führen zur Disqualifizierung ohne Rückerstattung. Monster sind auch nur Menschen. :)

 

- Notrufnummer: Wird vor Spielbeginn verkündet, als Hilfe, wenn man sich verlaufen hat oder bei Verletzungen.

 

- Wenn eine Person das Spiel abbrechen möchte, kann sie das jederzeit tun, in einer Interaktion gilt eine deutliche Ansage, dass man aufhören möchte: "Stop, aufhören, ich möchte das Spiel verlassen."

 

- Immer auf den mit Leuchtmitteln markierten Wegen bleiben, Wege und Aufgaben zügig hinter sich bringen!

 

- Aufgaben und Wegstrecken müssen als Gruppe bewältigt werden. Keine Gruppenspaltungen, Zusammenführungen oder Aufteilungen. Der Spielspaß soll für alle gewährleistet sein - und wir müssen uns auch etwas koordinieren.

 

Zum Spielmaterial:

 

Auf der Route kann es immer wieder Dinge geben die es zu finden gilt. Die Gegenstände und Accessoires des ausgegebenen Materials können euch helfen oder sind einfach dafür gedacht, euch einen guten Abend zu ermöglichen. Ihr dürft sie natürlich verwenden und behalten.

 

Spielmaterial, das nicht offensichtlich zum Mitnehmen gedacht ist, bitte an Ort und Stelle belassen, ordnungsgemäß benutzen und nicht beschädigen - die Gruppen nach euch wollen es ja auch noch so vorfinden wie ihr. Um an Gegenstände und Spielmaterial sowie Lösungen zu kommen, ist nie Gewalt einzusetzen. Es gibt immer einen technischen Weg, auch wenn dieser vielleicht nicht gleich auf der Hand liegt.

 

Ihr werdet Schauspielern, Monstern und Kreaturen begegnen, diese dürfen unter keinen Umständen tätlich angegriffen oder geschlagen werden. Gewalt ist - wie gesagt - nie die Lösung, im Spiel wie auch im Leben.

 

Wenn es für eine Situation ein Kampfsystem oder eine Verteidigungslösung gibt, so wird diese euch explizit im oder vor dem Spiel erklärt, andernfalls gilt die Devise sich ruhig zu verhalten, stehen zu bleiben oder in Spiellaufrichtung zu fliehen.

 

Die aktuell geltenden Corona Abstands- und Sicherheitsregeln sind einzuhalten!

 

Alles in allem: Bleibt einfach cool und vernünftig, haltet euch an die Regeln und der Spaß kann beginnen.

 

Kurzfristige Änderungen sind möglich.

Finsternacht - Im Wald des Grauens

Kulturfabrik Eigenart e.V.

Kulturhalle Schanz, Carl-Zeiss-Straße 6, 63165 Mühlheim am Main

Weitere Informationen

Ansprechpartner: Thorsten Bauch, Telefon: 06108791247, E-Mail: service@schanz-online.de

Beschreibung:

Coronabedingt musste die Finsternacht ´20 leider entfallen - jetzt gibt es die Nachholtermine. Gekaufte Karten gelten nun für den 16. Oktober ´21, für den ursprünglich gebuchten Timeslot.

 

Die Veranstaltung findet unter den zum Termin geltenden Corona-Bestimmungen statt, bitte auf der SCHANZ-Website regelmäßig entsprechend informieren.

***

 

TICKETS nur noch im Schanz und beim Finsternacht-Team

 

Horrorfilme oder Thriller anzusehen: schön und gut. Selbst mittendrin zu stecken - das ist schon etwas ganz anderes.

 

Bei der Finsternacht handelt es sich um ein interaktives Rollenspiel, in dessen Verlauf sich die Teilnehmer als Protagonisten einer Geschichte wiederfinden, in der sie ihr Können und Geschick unter Beweis stellen müssen, um deren Ausgang zu ihren Gunsten zu entscheiden. Dabei werden ihre körperlichen und geistigen Fähigkeiten gefordert, sowie Mut, Auffassungs- und Kombinationsgabe.

 

Wie in einem Film oder einem Theaterstück werden die Spieler in ihren Gruppen mit einer abenteuerlichen Story konfrontiert und in deren Bann gezogen. Die Finsternacht bietet aber darüber hinaus die Möglichkeit, diese Geschichte aktiv zu erleben, denn die Gruppen geraten dabei in Situationen, in denen sie nicht mehr bloß als Zuschauer zusehen, sondern selbst handeln müssen:

 

Mit Geschick können sie dabei ihre Chance nutzen, die Handlung positiv fortzusetzen. Ohne schützende Leinwand oder Bühnenkante zwischen Spielern und Geschehen, ohne gefährlichen Begegnungen einfach aus dem Weg gehen zu können oder einfach die Augen zu schließen!

 

Durch die Möglichkeit, eigene Entscheidungen zu treffen, wird diese Geschichte für jeden Spieler individuell und intensiv spür- und erlebbar.

 

Wie läuft das Ganze ab?

 

Die Spieler treffen zu den gebuchten, vorgegebenen Zeitpunkten im SCHANZ ein und werden in Gruppen von max. 8 Personen eingeteilt (Gruppenbuchungen/ -wünsche möglich).

 

Nach kurzer Einführung und Regelerklärung durch einen Spielleiter beginnen die Teams ihr Abenteuer, eine Rallye, die sie diesmal durch die Felder, Wälder sowie Dickichte des nahen Augenwaldes führen wird. Dort warten gefährliche Begegnungen und spannende Rätsel und Aufgaben auf sie. Es gilt, sich immer wieder gegen finstere Mächte zu verteidigen - und gleichzeitig um das Wohl der eigenen Gruppe zu kümmern.

 

Das Abenteuer endet nach knapp zwei Stunden, danach geht es zurück ins SCHANZ, um den Abend bei einem gemeinsamen Drink mit Fotoshow, Austausch des Erlebten und Siegerehrung der besten Gruppen ausklingen zu lassen (aufgrund der aktuell eingeschränkten Plätze ist dafür eine separate Tischreservierung im Saal oder Biergarten notwendig!).

 

Auch Kinder zwischen 8 und 12 Jahren können in Begleitung Erwachsener an diesem Abenteuer teilnehmen, der erste Block um 16:30 ist speziell darauf angepasst. (Kind ohne Voranmeldung mitbringen, Teilnahmegebühr von 13,- wird direkt am Abend abgerechnet).

 

****

 

Bitte die folgenden Spielregeln beachten:

 

- Handys sind mindestens auf Vibration zu schalten. Wenn eigene Aufnahmen angefertigt werden, bitten wir, dies ohne Blitz und rücksichtsvoll zu tun und auf Videos zu verzichten, um das Ambiente nicht zu zerstören.

 

- Bitte keine selbst mitgebrachten Leuchtmittel verwenden, sondern nur die, die im Spiel zur Verfügung gestellt werden.

 

- Keine Körperliche Gewalt! Zuwiderhandlungen führen zur Disqualifizierung ohne Rückerstattung.

 

- Keine persönlichen Beleidigungen! Zuwiderhandlungen führen zur Disqualifizierung ohne Rückerstattung. Monster sind auch nur Menschen. :)

 

- Notrufnummer: Wird vor Spielbeginn verkündet, als Hilfe, wenn man sich verlaufen hat oder bei Verletzungen.

 

- Wenn eine Person das Spiel abbrechen möchte, kann sie das jederzeit tun, in einer Interaktion gilt eine deutliche Ansage, dass man aufhören möchte: "Stop, aufhören, ich möchte das Spiel verlassen."

 

- Immer auf den mit Leuchtmitteln markierten Wegen bleiben, Wege und Aufgaben zügig hinter sich bringen!

 

- Aufgaben und Wegstrecken müssen als Gruppe bewältigt werden. Keine Gruppenspaltungen, Zusammenführungen oder Aufteilungen. Der Spielspaß soll für alle gewährleistet sein - und wir müssen uns auch etwas koordinieren.

 

Zum Spielmaterial:

 

Auf der Route kann es immer wieder Dinge geben die es zu finden gilt. Die Gegenstände und Accessoires des ausgegebenen Materials können euch helfen oder sind einfach dafür gedacht, euch einen guten Abend zu ermöglichen. Ihr dürft sie natürlich verwenden und behalten.

 

Spielmaterial, das nicht offensichtlich zum Mitnehmen gedacht ist, bitte an Ort und Stelle belassen, ordnungsgemäß benutzen und nicht beschädigen - die Gruppen nach euch wollen es ja auch noch so vorfinden wie ihr. Um an Gegenstände und Spielmaterial sowie Lösungen zu kommen, ist nie Gewalt einzusetzen. Es gibt immer einen technischen Weg, auch wenn dieser vielleicht nicht gleich auf der Hand liegt.

 

Ihr werdet Schauspielern, Monstern und Kreaturen begegnen, diese dürfen unter keinen Umständen tätlich angegriffen oder geschlagen werden. Gewalt ist - wie gesagt - nie die Lösung, im Spiel wie auch im Leben.

 

Wenn es für eine Situation ein Kampfsystem oder eine Verteidigungslösung gibt, so wird diese euch explizit im oder vor dem Spiel erklärt, andernfalls gilt die Devise sich ruhig zu verhalten, stehen zu bleiben oder in Spiellaufrichtung zu fliehen.

 

Die aktuell geltenden Corona Abstands- und Sicherheitsregeln sind einzuhalten!

 

Alles in allem: Bleibt einfach cool und vernünftig, haltet euch an die Regeln und der Spaß kann beginnen.

 

Kurzfristige Änderungen sind möglich.

Finsternacht - Im Wald des Grauens

Kulturfabrik Eigenart e.V.

Kulturhalle Schanz, Carl-Zeiss-Straße 6, 63165 Mühlheim am Main

Weitere Informationen

Ansprechpartner: Thorsten Bauch, Telefon: 06108791247, E-Mail: service@schanz-online.de

Beschreibung:

Coronabedingt musste die Finsternacht ´20 leider entfallen - jetzt gibt es die Nachholtermine. Gekaufte Karten gelten nun für den 16. Oktober ´21, für den ursprünglich gebuchten Timeslot.

 

Die Veranstaltung findet unter den zum Termin geltenden Corona-Bestimmungen statt, bitte auf der SCHANZ-Website regelmäßig entsprechend informieren.

***

 

TICKETS nur noch im Schanz und beim Finsternacht-Team

 

Horrorfilme oder Thriller anzusehen: schön und gut. Selbst mittendrin zu stecken - das ist schon etwas ganz anderes.

 

Bei der Finsternacht handelt es sich um ein interaktives Rollenspiel, in dessen Verlauf sich die Teilnehmer als Protagonisten einer Geschichte wiederfinden, in der sie ihr Können und Geschick unter Beweis stellen müssen, um deren Ausgang zu ihren Gunsten zu entscheiden. Dabei werden ihre körperlichen und geistigen Fähigkeiten gefordert, sowie Mut, Auffassungs- und Kombinationsgabe.

 

Wie in einem Film oder einem Theaterstück werden die Spieler in ihren Gruppen mit einer abenteuerlichen Story konfrontiert und in deren Bann gezogen. Die Finsternacht bietet aber darüber hinaus die Möglichkeit, diese Geschichte aktiv zu erleben, denn die Gruppen geraten dabei in Situationen, in denen sie nicht mehr bloß als Zuschauer zusehen, sondern selbst handeln müssen:

 

Mit Geschick können sie dabei ihre Chance nutzen, die Handlung positiv fortzusetzen. Ohne schützende Leinwand oder Bühnenkante zwischen Spielern und Geschehen, ohne gefährlichen Begegnungen einfach aus dem Weg gehen zu können oder einfach die Augen zu schließen!

 

Durch die Möglichkeit, eigene Entscheidungen zu treffen, wird diese Geschichte für jeden Spieler individuell und intensiv spür- und erlebbar.

 

Wie läuft das Ganze ab?

 

Die Spieler treffen zu den gebuchten, vorgegebenen Zeitpunkten im SCHANZ ein und werden in Gruppen von max. 8 Personen eingeteilt (Gruppenbuchungen/ -wünsche möglich).

 

Nach kurzer Einführung und Regelerklärung durch einen Spielleiter beginnen die Teams ihr Abenteuer, eine Rallye, die sie diesmal durch die Felder, Wälder sowie Dickichte des nahen Augenwaldes führen wird. Dort warten gefährliche Begegnungen und spannende Rätsel und Aufgaben auf sie. Es gilt, sich immer wieder gegen finstere Mächte zu verteidigen - und gleichzeitig um das Wohl der eigenen Gruppe zu kümmern.

 

Das Abenteuer endet nach knapp zwei Stunden, danach geht es zurück ins SCHANZ, um den Abend bei einem gemeinsamen Drink mit Fotoshow, Austausch des Erlebten und Siegerehrung der besten Gruppen ausklingen zu lassen (aufgrund der aktuell eingeschränkten Plätze ist dafür eine separate Tischreservierung im Saal oder Biergarten notwendig!).

 

Auch Kinder zwischen 8 und 12 Jahren können in Begleitung Erwachsener an diesem Abenteuer teilnehmen, der erste Block um 16:30 ist speziell darauf angepasst. (Kind ohne Voranmeldung mitbringen, Teilnahmegebühr von 13,- wird direkt am Abend abgerechnet).

 

****

 

Bitte die folgenden Spielregeln beachten:

 

- Handys sind mindestens auf Vibration zu schalten. Wenn eigene Aufnahmen angefertigt werden, bitten wir, dies ohne Blitz und rücksichtsvoll zu tun und auf Videos zu verzichten, um das Ambiente nicht zu zerstören.

 

- Bitte keine selbst mitgebrachten Leuchtmittel verwenden, sondern nur die, die im Spiel zur Verfügung gestellt werden.

 

- Keine Körperliche Gewalt! Zuwiderhandlungen führen zur Disqualifizierung ohne Rückerstattung.

 

- Keine persönlichen Beleidigungen! Zuwiderhandlungen führen zur Disqualifizierung ohne Rückerstattung. Monster sind auch nur Menschen. :)

 

- Notrufnummer: Wird vor Spielbeginn verkündet, als Hilfe, wenn man sich verlaufen hat oder bei Verletzungen.

 

- Wenn eine Person das Spiel abbrechen möchte, kann sie das jederzeit tun, in einer Interaktion gilt eine deutliche Ansage, dass man aufhören möchte: "Stop, aufhören, ich möchte das Spiel verlassen."

 

- Immer auf den mit Leuchtmitteln markierten Wegen bleiben, Wege und Aufgaben zügig hinter sich bringen!

 

- Aufgaben und Wegstrecken müssen als Gruppe bewältigt werden. Keine Gruppenspaltungen, Zusammenführungen oder Aufteilungen. Der Spielspaß soll für alle gewährleistet sein - und wir müssen uns auch etwas koordinieren.

 

Zum Spielmaterial:

 

Auf der Route kann es immer wieder Dinge geben die es zu finden gilt. Die Gegenstände und Accessoires des ausgegebenen Materials können euch helfen oder sind einfach dafür gedacht, euch einen guten Abend zu ermöglichen. Ihr dürft sie natürlich verwenden und behalten.

 

Spielmaterial, das nicht offensichtlich zum Mitnehmen gedacht ist, bitte an Ort und Stelle belassen, ordnungsgemäß benutzen und nicht beschädigen - die Gruppen nach euch wollen es ja auch noch so vorfinden wie ihr. Um an Gegenstände und Spielmaterial sowie Lösungen zu kommen, ist nie Gewalt einzusetzen. Es gibt immer einen technischen Weg, auch wenn dieser vielleicht nicht gleich auf der Hand liegt.

 

Ihr werdet Schauspielern, Monstern und Kreaturen begegnen, diese dürfen unter keinen Umständen tätlich angegriffen oder geschlagen werden. Gewalt ist - wie gesagt - nie die Lösung, im Spiel wie auch im Leben.

 

Wenn es für eine Situation ein Kampfsystem oder eine Verteidigungslösung gibt, so wird diese euch explizit im oder vor dem Spiel erklärt, andernfalls gilt die Devise sich ruhig zu verhalten, stehen zu bleiben oder in Spiellaufrichtung zu fliehen.

 

Die aktuell geltenden Corona Abstands- und Sicherheitsregeln sind einzuhalten!

 

Alles in allem: Bleibt einfach cool und vernünftig, haltet euch an die Regeln und der Spaß kann beginnen.

 

Kurzfristige Änderungen sind möglich.

Die Finsternacht Halloween Party

Kulturfabrik Eigenart e.V.

Kulturhalle Schanz, Carl-Zeiss-Straße 6, 63165 Mühlheim am Main

Weitere Informationen

Ansprechpartner: Thorsten Bauch, Telefon: 06108791247, E-Mail: service@schanz-online.de

Beschreibung:

+++ Aktuell geltenden Corona-Regelungen: http://www.schanz-online.de/news +++

 

Horrorfilme oder Thriller anzusehen: schön und gut. Selbst mittendrin zu stecken - das ist schon etwas ganz anderes.

 

Die Finsternacht ist vorbei - wart ihr dabei? Nein? Schade! Aber hey, wir haben da noch eine Halloween-Party im Angebot! Bei guten Drinks und lauter Musik wird nach 2G Standard gefeiert, liebe Leute!

 

Natürlich haben die Finsternacht-Gäste freien Eintritt. Für alle anderen gilt: Fünfer zahlen und mitfeiern! Es gibt sogar ein Bändchen für euch!

 

Wir freuen uns tierisch auf euch!

 

Verkleidung ist kein Muss, aber klar, wenn ihr Bock habt, zeigt euch in eurem besten Gewand! Außerdem gibt es natürlich die legendäre Finsternacht Team-Ranking Show und für gute Mucke ist ebenfalls gesorgt!

Tauschtag der Briefmarkenfreunde

Briefmarkenfreunde Mühlheim e.V.

Willy-Brandt-Halle Mühlheim - Tauschraum - Eingang neben der Stadtbücherei

Weitere Informationen

Weitere Informationen: Horst Kreis 06108 - 72452

RudelSingSang

Kulturfabrik Eigenart e.V.

Kulturhalle Schanz, Carl-Zeiss-Straße 6, 63165 Mühlheim am Main

Weitere Informationen

Ansprechpartner: Thorsten Bauch, Telefon: 06108791247, E-Mail: service@schanz-online.de

Beschreibung:

+++ Aktuell geltende Corona-Regelungen: http://www.schanz-online.de/news +++

 

Endlich zurück!

 

Falls es jemand tatsächlich immer noch nicht kennen sollte, das Singen im Rudel: hier treffen sich Menschen aller Generationen in entspannter Atmosphäre und singen gemeinsam Hits, Gassenhauer und Lieblingslieder, alte wie neue Songs. Tom-Jet- Jeutter begleitet den Chor, also das “Rudel“, auf seiner Gitarre, begleitet von einem Mann am Bass. Mittels Beamer werden die Songtexte auf eine Leinwand projiziert, jeder der Anwesenden kann mitsingen.

 

Klingt erst mal nach einem typischen Karaoke-Event, aber die Idee hinter Rudel-Sing-Sang greift weiter - Live und mitreißend! Wichtigster Unterschied ist, dass hier ein echter, versierter und vielseitiger Musiker, Sänger und Gitarrist auf der Bühne steht. Tom Jet animiert, motiviert, und alle im Saal machen mit, singen aus voller Kehle oder spielen Perkussionsinstrumente zu den Liedern. Noten, Notenblätter, Musik- & Textbücher? Gibt es nicht!

 

Hier singen Freunde, Cliquen, Geburtstagsgruppen, Arbeitskolleginnen- und Kollegen, Mitglieder oder Grüppchen aus Gesangvereinen. Offene, kommunikative Menschen, die zusamen singen und Spaß haben wollen. Das gemeinsame Intonieren bekannter und weniger bekannter Gassenhauer verbindet die Gäste miteinander, sofern sie es nicht schon vorher waren.

 

Singen ist Wellness für die Seele... Und am Ende? Geht´s glücklich nach Hause! Die schönste Belohnung für alle ist, wenn die Teilnehmer fröhlich und total entspannt abschließend noch einen gemeinsamen Drink nehmen - und so ganz nebenbei auch noch nette Menschen kennenlernen durften.

 

Und wer noch Kraft für´s Singen tanken muss: bei uns gibt´s vorher lecker Essen!

 

Bei Anzeige "Ausverkauft" können sich Interessierte auf die Warteliste setzen lassen. Rückmeldung dann manchmal recht kurzfristig.

U12

Kulturfabrik Eigenart e.V.

Kulturhalle Schanz, Carl-Zeiss-Straße 6, 63165 Mühlheim am Main

Weitere Informationen

Ansprechpartner: Thorsten Bauch, Telefon: 06108791247, E-Mail: service@schanz-online.de

Beschreibung:

+++ Aktuell geltende Corona-Regelungen: http://www.schanz-online.de/news +++

 

U12 (sprich: „u-one-two“) aus Frankfurt/Main sind mal wieder zu Gast im SCHANZ. Diesmal spielen sie im ersten Block des Abends ein "U2 LIVE - UNDER A BLOODRED SKY 1983 - SPECIAL". Dabei klingt die Band in allen Nuancen so authentisch, wie es nur die persönliche Faszination am Original ermöglicht.

 

Im zweiten Teil widmet sich die Band anschließend dem gewohnt packenden Song-Programm der folgenden Jahre. Ein Querschnitt durch zahlreiche Top 10 Alben wie „The Joshua Tree“, „Achtung Baby“ und viele Weitere.

 

Das Hit-Potential von U2 scheint schier endlos: Mit Songs wie „With Or Without You, Beautiful Day, Desire, One, I Still Haven‘t Found What I’m Looking For, Where The Streets Have No Name, Pride (In The Name Of Love)“ und vielen Mehr, ziehen sich vertraute Melodien wie ein roter Faden durch das Programm. Aber auch besondere Songs für die versierteren U2-Fans werden eindrucksvoll performt.

 

Eine humorvolle Bindung zum Publikum und U2-typische Showeinlagen runden die Show ab.

 

So ganz nebenbei beweisen U12 auch, dass die Musik von Bono & Co. kein reines Privileg von kultureller und sozialer Botschaft ist, sondern mit ihren hymnenhaften Refrains auch einfach nur riesigen Spaß machen kann.

Glatzkopfkunst

Kulturfabrik Eigenart e.V.

Kulturhalle Schanz, Carl-Zeiss-Straße 6, 63165 Mühlheim am Main

Weitere Informationen

Ansprechpartner: Thorsten Bauch, Telefon: 06108791247, E-Mail: service@schanz-online.de

Beschreibung:

+++ Aktuell geltende Corona-Regelungen: http://www.schanz-online.de/news +++

 

Die KUNSTBAR ist eine Plattform, modern, prägnant – und in angenehmer Atmosphäre. Künstler zeigen einen Abend lang ihre Werke – und treten direkt mit den Besuchern in Kontakt. Das SCHANZ-Team sorgt dafür, dass bei allem Kunstgenuss die Kulinarik nicht zu kurz kommt.

 

Kunst als entspannter Abendausklang. Unter den Giebeln unseres Saals setzen Maler ihre Werke in passendes Licht.

 

Die Weinheimer Künstlerin Nina Glatz trägt ihr Herz durch ihre Hände direkt auf die Leinwand. So stellen die Bilder eine Repräsentation transformierter Gefühle in Relation zu ihrer Quelle - dem Kopf - dar. Sie entstehen aus Gefühlslagen wie Freude, Verlust, verloren sein, gemeinsam wachsen und vor allem Liebe.

 

Verloren gehen in den Welten des bunten, puren Surrealismus und sich tragen lassen von den Wellen der Bilder, rein in spannende Kosmen der Gefühle.

Was können die Bilder wohl in dir auslösen?

 

Ein Abend voller Kunst, Musik, Kulinarik und einer Menge Gefühl.

 

Wir empfehlen unseren Gästen, unter 06108-791247 einen Tisch zu reservieren!

Stadtverordnetenversammlung

Stadt Mühlheim am Main

Willy-Brandt-Halle

Pubquiz

Kulturfabrik Eigenart e.V.

Kulturhalle Schanz, Carl-Zeiss-Straße 6, 63165 Mühlheim am Main

Weitere Informationen

Ansprechpartner: Thorsten Bauch, Telefon: 06108791247, E-Mail: service@schanz-online.de

Beschreibung:

+++ Aktuell geltende Corona-Regelungen: http://www.schanz-online.de/news +++

 

Es kann - langsam - wieder losgehen...

 

Ihr erinnert euch? Wenn die Pubquiz-Moderatoren endlich mal wieder die Teams zum gemeinsamen Knobeln ins SCHANZ laden, geht es auch heute in fünf Fragerunden und der berüchtigten Musikraterunde wieder um nichts Geringeres als den Tagessieg. :-)

 

Ob Film und Fernsehen, aktuelles Tagesgeschehen, sportliche Meilensteine, die obligatorische „Kickers-Frage“, Hoch- und Subkultur, Frauen, „Guess this year“ oder Comiclegenden - ständig wechselnde Herausforderungen schweißen die Teams zu unzertrennlichen Kneipengemeinschaften zusammen.

 

Der Spaß geht aber stets vor und auch die notorisch hinteren Ränge kommen immer wieder – und landen vielleicht plötzlich einen Überraschungscoup. Wer mitspielen möchte, meldet sein Team telefonisch an. Rechtzeitig. Und kommt früh genug, um sich vor dem heiteren Raten mit Leckereien aus der SCHANZ-Küche zu stärken...

 

***************************

BITTE BEACHTEN:

Da wir aufgrund der Corona-Regelungen aktuell leider nur noch weniger als die Hälfte der Teams unterbringen können, werden wir die Teilnahmegebühr bis auf Weiteres nicht mehr je Teilnehmer sondern tischweise abrechnen: 30,-/ Tisch, der mit bis zu 8 Teilnehmern besetzt werden kann.

 

Es gelten Maskenpflicht, Mindestabstände und damit reduzierte Gästezahlen (bitte reservieren), die Hygieneregeln wollen beachtet werden und wir sind angehalten, die Daten unserer Gäste aufzunehmen, aber das alles sollte machbar sein.

Comedy-Lesung mit Dietrich Faber

Kulturfabrik Eigenart e.V.

Kulturhalle Schanz, Carl-Zeiss-Straße 6, 63165 Mühlheim am Main

Weitere Informationen

Ansprechpartner: Thorsten Bauch, Telefon: 06108791247, E-Mail: service@schanz-online.de

Beschreibung:

Nachholtermin für die Veranstaltung vom 21.03.20, Karten behalten ihre Gültigkeit.

 

+++ Aktuell geltende Corona-Regelungen: http://www.schanz-online.de/news +++ +++

 

Endlich ist es soweit: BRÖHMANN – DIE ZUGABE! ALLE BÜCHER – EINE SHOW

 

Der Gießener Autor, Kabarettist und Musiker Dietrich Faber präsentiert in „Bröhmann - Die Zugabe!“ auf bewährt humorvoll-mitreißende Weise das Allerschönste aus den sechs Bänden seiner Bestseller- Krimikomödienreihe rund um den Vogelsberger Kommissar Henning Bröhmann. Unzählige Figuren lässt er noch einmal die Bühne stürmen und macht daraus eine wort- und musikreiche Bühnenperformance, die weit über eine typische Lesung hinausgeht und bestes Entertainment verspricht.

 

In atemberaubender Geschwindigkeit wechselt Faber Rollen und Stimmen und erzählt, liest, spielt und singt von den alltäglichen Kämpfen des Lebens: zum Beispiel im angestrengt dynamischen Tangokurs für Paare, beim diktatorisch trainierten F-Jugend-Fußballturnier, im alufolien- und frauenbefreiten Grillsportverein, beim naturverbunden akademischen Holzmachen im Wald oder in der Rolle des atemberaubenden Ganz- Alleinunterhalters „Orgel-Willi“.

 

Und Faber greift natürlich auch wieder zur Gitarre und lässt in seine Paraderolle „Manni Kreutzer“ die schönsten seiner folkig-bluesigen Countrysongs trällern. Als „Lonesomer Wolf“ lässt er seine smarten Kurzauftritte in schräger Komik und oberhessischer Alltagslyrik zu einem wahren „Manni-Fest“ werden.

 

2011 ist mit „Toter geht’s nicht“ der erste Band erschienen, der auf Anhieb wochenlang auf der Spiegel- Bestsellerliste stand. Mit dem im Herbst 2019 erschienen sechsten Roman „Sorge dich nicht, stirb!“ beendete Dietrich Faber seine Krimireihe. Zum krönenden Abschluss nun also auf der Bühne diese „Zugabe“. Eine Show wie das Leben – witzig, traurig, überraschend, albern, ernsthaft und am Ende steht wie immer ein Abschied.

 

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Mühlheimer Buchladen.

Chorkonzert - Wir sind wieder da

Concordia-Chöre Dietesheim

Willy-Brandt-Halle Mühlheim

Weitere Informationen

Die Concordia-Chöre, Concordia Classica und Young Voices veranstalten, zusammen mit den Chören "Internationaler Chor Dietzenbach" und "niddersound" aus Nidderau-Windecken, ein gemeinsames Konzert mit ihren Dirigenten Dirk Eisermann und Thomas Kiersch. Die Chorliteratur, bestehend aus Volksliedern, Rock und Pop, ist bunt gemischt und für alle Altersgruppen geeignet. Die Chöre singen jeweils als Einzelchor als auch alle vier gemeinsam, sodass mitunter eine Stimmgewalt von ca. 50 Sängern*innen zu hören sind. Der Eintritt ist frei. Wir bitten stattdessen alle Konzertbesucher*innen um eine Spende am Ende des Konzertes. Die Hälfte der eingehenden Spenden werden für das Projekt „Thiogo – Freundeskreis Mühlheim am Main–Nouna / Burkina Faso“ welches ehrenamtlich von Thorsten Ehmann aus Mühlheim unterstützt wird, verwendet. Einlass 18.30 Uhr 

Ansprechpartner für Rückfragen: Josef Zepezauer; Telefon: 01703210735; E-Mail: jz@zepezauer.net

Duo Ohrenschmaus und seine Freunde

Kulturfabrik Eigenart e.V.

Kulturhalle Schanz, Carl-Zeiss-Straße 6, 63165 Mühlheim am Main

Weitere Informationen

Ansprechpartner: Thorsten Bauch, Telefon: 06108791247, E-Mail: service@schanz-online.de

Beschreibung:

+++ Aktuell geltende Corona-Regelungen: http://www.schanz-online.de/news +++

 

Mit einem “Bunten Abend“ verbindet man gemeinhin eine Abendveranstaltung mit heiterem, abwechslungsreichem Programm. Die Älteren denken da an Peter Frankenfeld, Hans Rosenthal und Heinz Erhardt; die Jüngeren nicht.

 

Im gesetzten Alter wollen das Duo Ohrenschmaus und seine Freunde Geoff (Gottfried Frickel) und Fred (Fred Bauer) der Tradition der gepflegten Unterhaltung frönen und dem geneigten Publikum diese geniale kulturelle Errungenschaft in Form eines bunten Potpourris der guten Laune hier im SCHANZ präsentieren.

 

Das Publikum darf sich, kurz gesagt, auf eine geballte Ansammlung von schwer zu unterbietendem Nonsens freuen. Das ist bei dieser Künstlerkonstellation auch nicht anders zu erwarten. Der ein oder andere gar lustige Sketch paart sich hierbei mit altem und brandneuem Liedgut und einem Tier namens Huhn.

 

Klaus meinte in einem Anflug der Begeisterung während der Proben zum neuen Programm: „Wir füllen den Unsinn, den wir verzapfen, mit dem Sinn des Lebens.“ Was er damit meint, weiß allerdings nur er. Vielleicht.

 

Egal auch, haupsach‘ lustisch, rischtisch lustisch!

 

Und - nein! Eine Tombola ist nicht geplant!

Eintragen Ihrer Veranstaltung im Kalender