"Helfen mit Spenden"

Geburtstage, Hochzeiten oder andere Jubiläen sind oft Anlass zur Frage: "Und was wünschst du dir beziehungsweise ihr euch?". Nicht selten lautet die Antwort, dass man bereits alles habe und keine besonderen Wünsche offen seien, anstelle von Geschenken freue man sich aber über Spenden für einen gemeinnützigen Zweck.

Nachfolgend finden Sie, liebe Leserinnen und Leser, einige Organisationen und Einzelpersonen, die die Spenden nicht zur Selbstverwaltung oder für den eigenen Gebrauch sammeln, sondern die Gelder nutzen, um anderen Menschen Gutes zu tun.

Die Liste ist natürlich nicht vollständig. Deswegen rufen wir Organisationen sowie Bürgerinnen und Bürger auf, die ebenfalls Spenden für ein besonderes Projekt oder für andere Menschen sammeln, sich bei der Stadtverwaltung zu melden - entweder per Mail an pressestelle@stadt-muehlheim.de oder über das Kontaktformular.

Thiogo - Freundeskreis Mühlheim am Main - Nouna/Burkina Faso e.V.

c/o Rathaus, Friedensstraße 20, 63165 Mühlheim am Main

06108 / 601-133

Nouna ist eine Provinzhauptstadt mit etwa 40.000 Einwohnern und liegt im Westen von Burkina Faso / Westafrika. Hier lebt seit über 35 Jahren die Deutsche Rosemarie Kempers, die als Entwicklungshelferin nach Afrika kam. Mit großem Erfolg hat sie ein Alphabetisierungsprojekt ins Leben gerufen. Hier bekommen Kinder und Erwachsene ohne finanzielle Mittel eine Chance auf Bildung. In Burkina Faso verlangt das staatliche Bildungssystem die Zahlung von Schulgeldern und Unterrichtsmaterialien. Die vornehmlich ländliche Bevölkerung verfügt jedoch kaum über finanzielle Möglichkeiten, dieses z.T. beträchtliche Schulgeld aufzubringen. Im Rahmen der Alphabetisierungsinitiative vermittelt eine ehrenamtliche Dorflehrerin Kindern und Erwachsenen Grundlagen in Schreiben und Lesen in einem kleinen, durch Spendengelder gebauten Schulraum. Der hohe Zulauf aus den umliegenden Dörfern macht Investitionen in Ausstattung und Lehrmittel nötig. Diese sind in Burkina sehr teuer.

Gekoppelt ist diese Initiative mit der Instandsetzung von z.T. jahrelang defekter dörflicher Trinkwasserpumpen (geschlossenes Fördersystem meist mit Schwungrad) in der gesamten Provinz Kossi. Ein erfahrener burkinischer Techniker bildet junge Männer zu Brunnenwarten aus. Nach ihrem "Diplom" erhalten sie eine Grundausstattung an notwendigem Spezialwerkzeug, so dass kleinere Pannen endlich vor Ort behoben werden können. Durch einen monatlichen Minimalbetrag der Dorfbevölkerung für die Nutzung des sauberen Trinkwassers von umgerechnet ca. 30 Cent können ggf. größere Reparaturen finanziert werden. Im Notfall werden diese Maßnahmen nach Prüfung von Frau Kempers durch Ihre Spende subventioniert. Seit 2009 konnten nunmehr über 300 Tiefbrunnen repariert werden. So kooperieren alle Beteiligten durch den jeweiligen Beitrag mit nachhaltiger Verantwortung im Sinne der Gesunderhaltung auch dauerhaft verfügbares, sauberes Wasser.

Aufgrund seiner Tätigkeit als Entwicklungshelfer vor Ort (1995-1997) und nachfolgender regelmäßiger Besuche konnte der Mühlheimer Diplom-Landschaftsplanungsingenieur Thorsten Ehmann die Entwicklung dieses Projektes persönlich mit verfolgen. Seit dem unterstützt er die Arbeit von Frau Kempers.

Seit 2005 wird das Projekt von den Partnerstädten Mühlheim und Saint-Priest unterstützt. Im April 2012 wurde der Verein „Thiogo*“ Freundeskreis Mühlheim am Main – Nouna/Burkina Faso e.V. gegründet.

* Thiogo entstammt aus dem Dioula, einer westafrikanischen Sprache, die im Norden der Elfenbeinküste und in Burkina Faso verwendet wird. Übersetzt bedeutet „thiogo thiogo“ = wir tun was wir können.+

Spenden an „Thiogo“ Freundeskreis Mühlheim am Main – Nouna/Burkina Faso e.V.
Konto: 8126922
BLZ:    506 521 24
Sparkasse Langen-Seligenstadt
IBAN: DE03506521240008126922
BIC: HELADEF1SLS

Aqua Academy Crazy Fish

Angergasse 28, 63165 Mühlheim am Main

06108 - 66949

mail@Crazy-fish.de

Aqua Academy Crazy Fish + ISSC Crazy Fish

Seit dem 05. Juni 2003 erarbeitet, erprobt und verwirklicht die Aqua Academy Crazy Fish Programme zur Integration und Gleichstellung von Menschen mit körperlichen und geistigen Einschränkungen.

Unser Ziel ist es, allen von uns betreuten Kindern und Erwachsenen den Lebensraum Wasser näherzubringen.

Hier können alle, unabhängig von körperlicher und geistiger Behinderung nahezu schwerelos während des Badebetriebs ein neues Lebensgefühl kennenlernen. Hier können und sollen auch während der Übungsstunden Kontakte zwischen Behinderten und Nichtbehinderten geknüpft werden. Diese Kontakte sollen auch außerhalb des ISSC gepflegt werden. Auch andere Badegäste sollen erkennen, dass das Leben trotz Behinderung lebenswert sein kann. Zusätzlich möchten wir natürlich mit Hilfsmitteln den von uns Betreuten den Badbesuch erleichtern.

Die praktische Arbeit wird umgesetzt von den Dozenten und Schwimmlehrern der Crazy Fish Schwimmtherapie.

Wir sind als gemeinnützig für die Förderung behinderter Menschen und der Förderung des Sports anerkannt.

2015 bis 2019 erhielten wir den bronzenen Stern des Sports des Deutschen Olympischen Sportbundes.

Da diese integrative Arbeit sowie die Schulungen unserer ehrenamtlicher Helfer und die Beschaffung von geeigneten therapeutischen und medizinischen Hilfsmitteln sehr kostenintensiv sind, bitten wir um Spenden auf unser Konto:

VVB Maingau e.G.
IBAN: DE37 5019 0000 0001 8411 06
Auf Wunsch kann auch eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden.

Förderverein der Goetheschule Mühlheim am Main e.V.

Schulstraße 2-4, 63165 Mühlheim am Main

Seit der Gründung 2007 haben wir uns einige Ziele als Förderverein der Goetheschule Mühlheim gesetzt:

  • Umsetzung und Förderung der Kinder Interessen in Form von Kursangeboten mit professionellen Referenten.
  • Umsetzung und Förderung der Eltern/Lehrer Interessen in Form von Seminaren, Vorträgen und Workshops.
  • Anschaffung von zusätzlichen Materialien (Spiele, zusätzliche Lernmittel).
  • Vollständige oder Teil-Finanzierung von ergänzenden Lernprogrammen in den jeweiligen Jahrgängen (wie z.B. in der 2. Kl. Elsternest Besuch, in der 3. Kl. Ernährungsführerschein oder in der 4. Kl. das interaktive Theaterprojekt People’s Theater zur Gewaltprävention bei Kindern).
  • Finanzielle Unterstützung von Familien mit geringerem Einkommen.
  • Organisation von schulischen Veranstaltungen (z.B. Feste, Infoabende für Eltern)

Denn unser Motto, von Goethe inspiriert, lautet: „wer nichts für andere tut, tut nichts für sich!“

Spendenkonto: Förderverein der Goetheschule
Sparkasse Langen-Seligenstadt
IBAN: DE66506521240008124430
BIC: HELADEF1SLS

Wir schicken Ihnen auf Wunsch eine Spendenquittung gerne zu.

Vielen Dank und schöne Grüße

Denis Sekyi - Vorstand
Förderverein der Goetheschule - Mühlheim am Main

Internet: http://www.goetheschule-muehlheim.de/
E-mail: 63165-foerderverein-goetheschule@web.de

Verein der Freunde und Förderer des Friedrich-Ebert-Gymnasiums e.V.

In der Seewiese 1, 63165 Mühlheim am Main

Spendenaufruf für die Umgestaltung des Außengelände des Friedrich-Ebert-Gymnasium.

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Außengelände unseres kürzlich sanierten Friedrich-Ebert-Gymnasiums in Mühlheim am Main befindet sich in einem wenig attraktiven Zustand. Schulleitung, Lehrerkollegium, Schülerschaft, Eltern und Förderverein haben seit April 2007 Vorstellungen zur Qualität des Schulhofs und des Freigeländes entwickelt und in ein Planungskonzept einfließen lassen, dass von einem qualifizierten Landschaftsplanungsbüro in unserem Auftrag erarbeitet worden ist. Ziel des gesamten Vorhabens ist es, damit nicht nur die Schulhoffläche zu erweitern und die Aufenthaltsqualität im Schulhof zu erhöhen, sondern auch die Sensibilisierung des Schülerinnen und Schüler für die aktuellen Umweltprobleme mit den Möglichkeiten des "Grünen Klassenzimmers" zu fördern. Lehrreiche und spannende Umweltprojekte runden nicht nur den naturwissenschaftlichen Unterricht ab, sondern zeigen auch Chancen für den Unterricht der Zukunft auf. Wir sind davon überzeugt, dass Natur an der Schule als ein, nicht zu unterschätzender Kosten dämpfender Faktor hinsichtlich der Entfaltung der Schüler-Gesundheit und im Umgang mit Schuleigentum wirkt.

Wir möchten Sie deshalb bitten, mit Ihrer Spende unser Projekt zu unterstützen.

Frankfurter Volksbank
IBAN DE04 5019 0000 0001 8665 32

Sparkasse Langen Seligenstadt
IBAN DE51 5065 2124 0008 1901 75

Rettet Kinder - Rettet Leben

Heinestraße 2, 63165 Mühlheim

Der Verein erfüllt Wünsche von krebs-, aids- und schwerkranken Kindern und Jugendlichen und ermöglicht zusätzlich besondere Therapien wie Reittherapien unter Anleitung einer Reitpädagogin für körper- und geistig behinderte Jungen und Mädchen. Musiktherapie trägt dazu bei, Sprache und Motorik zu verbessern und das Selbstwertempfinden der Kinder zu steigern. Sprechzeiten nach Vereinbarung.

Spenden für Rettet Kinder - Rettet Leben:

Commerzbank Mühlheim
IBAN: DE83 5054 0028 0450 4346 00
BIC: COBADEFFXXX   
 
Frankfurter Volksbank eG
IBAN: DE26 5019 0000 0001 8673 00
BIC: FFVBDEFF

 

Büroanschrift:

Rettet Kinder - Rettet Leben e.V.

Ulmenstraße 17 (Altenwohnheim) Eingang Rosenweg

63165 Mühlheim

 

Postanschrift:

Rettet Kinder - Rettet Leben e.V.

c/o Rainer Kraft

Heinestraße 2

63165 Mühlheim

 

 

Hospizgemeinschaft Mühlheim e.V.

Friedensstraße 20, 63165 Mühlheim am Main

kontakt@hgm-ev.de

Begleitung von schwerstkranken, sterbenden und trauernden Menschen und deren Angehörigen.

Spenden an Hospizgemeinschaft Mühlheim:

Commerzbank Mühlheim, IBAN: DE29 5054 0028 0454 5216 00, BIC: COBADEFFXXX

und Sparkasse Langen Seligenstadt, IBAN: DE48 5065 2124 00081276 64, BIC: HELADEF1SLS

MainSterne MS-Selbsthilfegruppe Mühlheim

Heinestraße 12, 63165 Mühlheim am Main

Die Selbsthilfegruppe MainSterne Mühlheim setzt sich mit der Krankheit Multiple Sklerose (MS) auseinander und leistet gegenseitige Hilfestellung bei den damit verbundenen Problemen.

Spendenkonto:


DMSG / Mainsterne Mühlheim

Vereinigte Volksbank Maingau eG
IBAN: DE43 5056 1315 0106 5207 31
BIC: GENODE51OBH
BLZ 505 613 15
Konto 106 520 731

Moment mal! e.V. Freizeitclub für Menschen mit Behinderung

Angergasse 3, 63165 Mühlheim am Main

Vereinsgeschichte von Moment mal! e.V.

Moment mal! e.V. wurde 1979 als „Mühlheimer Behindertengruppe“ durch eine Elterninitiative gegründet und 2002 als eingetragener Verein beim Amtsgericht registriert.
Wir bieten Menschen mit Behinderung die Möglichkeit, einmal in der Woche ihre Freizeit mit gleichaltrigen (ohne Eltern) zu verbringen und Dinge zu unternehmen, die für Menschen ohne Behinderung ganz selbstverständlich sind.

Zurzeit bieten wir 2 Gruppen (eine Erwachsenengruppe sowie eine Gruppe mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen) an, die sich einmal pro Woche zu Aktivitäten wie z.B. Treffen im Jugendzentrum, Kochen, Schwimmen, Basteln, Kino, Minigolf, Ausflüge und vieles mehr treffen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Gruppenstunden werden mit einem Fahrdienst zu Hause abgeholt und auch wieder nach Hause gebracht.

Betreut werden die Gruppen unter anderem von zwei Sozialpädagoginnen – eine professionelle Begleitung ist uns sehr wichtig!

Ein großes Highlight für beide Gruppen ist eine regelmäßige Freizeit, die alle zwei Jahre die Mitglieder ein paar Tage dem Alltag entführt. So waren die Jugendlichen z.B. im Schwarzwald und haben den Europa-Park besucht, während die Erwachsenen ein paar Tage in Oberhausen verbracht haben und dort das Musical „Sister-Act“ anschauen konnten. Auch 2019 wird wieder eine Freizeit geplant – die Vorfreude ist groß.

Von Anfang an haben sich Frau Irmgard Felbinger und Frau Rosalinde Münzing persönlich für die Entwicklung des Vereins eingesetzt. Die vielfältigen Kontakte in die Mühlheimer Geschäftswelt, zu Sponsoren und der Stadt Mühlheim brachten dem Verein die Spenden, um die regelmäßigen Treffen mit Materialien zu bestücken und nicht zuletzt die mehrtägigen Freizeiten zu verwirklichen.

Nach 30 Jahren verdienten Ehrenamts, hat sich der Vorstand aus Altersgründen zurückgezogen. Der heutige Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Vorsitzender: Herr Joachim Hentschel, Kassenwartin: Frau Katja Griebel, Schriftführer: Herr Uwe Birdzag

Spenden an:
Moment mal! e.V.
Vereinigte Volksbank Maingau VVB
IBAN: DE81 5019 0000 0001 0012 64
BIC: FFVBDEFF

Auf Wunsch kann auch eine Spendenbescheinigung ausgestellt werden.

Lebenshilfe für die Stadt und den Kreis Offenbach Jürgen Großer

069 - 80 90 96 917

j.grosser@behindertenhilfe-offenbach.de

Den Verein unterstützt Menschen mit geistiger Behinderung in Stadt
und Kreis Offenbach und ist natürlich eine Anlaufstelle für Angehörige und Freunde.
Spenden an Lebenshilfe für die Stadt und den Kreis Offenbach.

Behindertenhilfe in Stadt und Kreis Offenbach e.V.

Spendenkonto Gesamtverein:
Städtische Sparkasse Offenbach
IBAN DE58 5055 0020 0002 2700 72
BIC HELADEF1OFF

Freundeskreis der Mühlheimer Flüchtlinge e.V.

Friedensstraße 20, 63165 Mühlheim

06108 - 601 105

freundeskreis@stadt-muehlheim.de

Bankverbindung:

Sparkasse Langen-Seligenstadt

IBAN: DE68 5065 2124 0008 1282 74

BIC: HALADEF1SLS

Besonderes Glück e.V. Frau Nadine Löffler 1. Vorsitzende

01776764439

besonderes-glueck@gmx.de

In unserem Verein werden ehrenamtliche Helfer mit "besonderen" (behinderten und pflegebedürftigen) Kindern gekoppelt. Viele der besonderen Kinder habe einen sehr harten und langen Leidensweg hinter oder vor sich - viele sind gesellschaftlich isoliert und haben kaum Freunde. Daher möchten wir diesen Kindern gerne ein Lächeln ins Gesicht zaubern und Ihnen an Geburtstagen und zu anderen Anlässen etwas senden. Das darf eine Karte sein, ein Geschenk, etwas Gebasteltes oder Genähtes - der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.