Flyer Jugednforum
Jugendforum

Das Jugendforum wurde in Mühlheim am Main im Jahre 2002 zum ersten Mal durchgeführt und findet seitdem regelmäßig statt. Das durch die Jugendförderung Mühlheim betreute Projekt dient als eine Plattform zur politischen und gesellschaftlichen Partizipation in der Stadt.

Das Jugendforum ist ein von Jugendlichen geführter Prozess, in welchem sie für sich Mitgestaltungsmöglichkeiten in ihrer Gesellschaft entdecken und etablieren können.

Die Jugendförderung der Stadt Mühlheim am Main begleitet dieses Engagement, indem sie politische Bildungsangebote jugendgerecht zugänglich macht.

In Zusammenarbeit mit den Kolleg*innen der Stabsstelle Bürgerbeteiligung werden für Jugendliche offene Gesprächsrunden zu gesellschaftsrelevanten Themen angeboten, welche von ihnen zuvor als interessant bewertet wurden; wie z.B. Mobilität, Sport und Freizeit, kommunaler Haushalt, Verwaltung, Wohnen, Infrastruktur.

Mit der Unterstützung der Kolleg*innen der Stabsstelle Gleichberechtigung, Integration und Prävention sowie der Frauenbeauftragten wird den Jugendlichen, in ihrem Bemühen eigene Projekte machen zu wollen, die Möglichkeit gegeben die für sie sinnvollen Wege praktisch umsetzen zu können.

Die Mühlheimer Schulen ermutigen die Jugend sich den Raum und die Zeit nehmen zu können, um eine breite Einladung und aufklärendes Verständnis zu diesem Partizipationsprozess unter Gleichaltrigen zu fördern.