WICHTIGER HINWEIS:

Das Gewerbeamt und das Fundbüro sind am 20. und 27. August jeweils nachmittags geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Fundbüro

Hier werden alle Fundsachen aufbewahrt, die in Mühlheim am Main gefunden wurden. Jährlich werden etwa 250 Fundsachen bei uns abgegeben. Hierbei handelt es sich zum größten Teil um Fahrräder, Handys und Schlüssel. Aber auch Brillen und Hörgeräte zählen dazu.

Nachdem die Aufbewahrungsfrist von 6 Monaten abgelaufen ist, werden die Fundgegenstände verwertet. Seit dem Jahr 2018 sind wir dazu übergegangen, die Fundsachen einer gemeinnützigen Jugend-Fahrradwerkstatt hier in Mühlheim am Main zur Verfügung zu stellen. 

Falls Sie etwas verloren haben, können Sie unseren Fundbestand mit Klick auf den unten stehenden Button online einsehen.

Fundbestand

Falls Sie etwas gefunden haben, können Sie mit Klick auf den unten stehenden Button eine Fundanzeige aufgeben.

Online Fundanzeige

Falls Sie für Ihre Versicherung eine Verlustmeldung benötigen, kann mit Klick auf den unten stehenden Button die Verlustanzeige hier online aufgeben werden. 

Verlustanzeige online

Für die Verlustanzeige erheben wir eine Verwaltungsgebühr in Höhe von 2,50 Euro, wenn Sie die Verlustanzeige bescheinigt haben möchten (Bsp.: Zur Vorlage bei der Versicherung). Ansonsten ist die Verlustanzeige gebührenfrei. Die Verlustanzeige incl. der Rechnung erhalten Sie dann per Post. In naher Zukunft ist geplant, ein Bezahlsystem einzuführen. Dann entfällt die Rechnung und Sie können bequem online zahlen. Bei einer einfachen

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag von 8.30 - 12.00 Uhr, Dienstag 14.00 - 17.45 Uhr, Mittwochs geschlossen