Mühlheimer Bürgerhaushalt - Wir rechnen mit Ihnen

Alle Informationen zu den einzelnen Produkten, den Beteiligungsmöglichkeiten usw. finden Sie auf der Homepage zum Bürgerhaushalt. Der Bürgerhaushalt für das Jahr 2016 wurde im November 2015 erfolgreich abgeschlossen. Weitere Informationen finden Sie unter dem folgenden Link:

Zum Bürgerhaushalt für das Jahr 2016

Was ist ein Bürgerhaushalt?

Ein Bürgerhaushalt ist ein Verfahren, das Bürgern die Möglichkeit gibt, sich über die Verteilung von öffentlichen Geldern zu informieren und eigene Vorschläge einzubringen. Der Bürgerhaushalt ist eine in den 1980er Jahren entwickelte, direkte Art von kommunaler Bürgerbeteiligung. Die Verwaltung einer Stadt strebt damit mehr Haushaltstransparenz an und lässt die Bürger über bestimmte Teile mitbestimmen und entscheiden. Über die Verwendung der zur Verfügung stehenden Mittel verständigen sich die Bürger mit der Politik in einem gemeinsamen Prozess, den die Verwaltung moderierend und beratend begleitet. Der Bürgerhaushalt der Stadt Mühlheim am Main stellt eine spezielle Form der Bürgerbeteiligung dar. Im öffentlichen Diskurs soll über Bedarfe, Ressourcen und zukünftige Entwicklungen diskutiert werden. Zum einen geht es um die Schaffung von Transparenz hinsichtlich der Haushaltssituation, des Haushaltsplanes sowie seines Entstehungsprozesses. Zum anderen bietet der Bürgerhaushalt die Chance, durch die gemeinsame Haushaltsplanung das Verständnis zwischen Bürgerschaft, Politik und Verwaltung zu erhöhen.