Zukunft Innenstadt

Beteiligen Sie sich an der Online-Befragung vom 21. November 2022 bis 11. Dezember 2022 zum Thema

Neues Stadtmobiliar für die Bahnhofstraße

Bahnhofstraße Zukunft innenstadt

Die Stadt Mühlheim hat aus den Landesprogrammen 2021 und 2022 Zukunft Innenstadt zur Förderung der Attraktivität und Nachhaltigkeit der Innenstädte Zuwendungen in Höhe von 550.000 € erhalten. Im Mittelpunkt des geförderten Projekts steht die Brückenmühle und deren Anbindung an die Bahnhofstraße. Ein Teil der Mittel soll der Aufwertung der Bahnhofstraße durch neues Stadtmobiliar dienen.

Die Erneuerung des Stadtmobiliars trägt zur Verbesserung der Aufenthaltsqualität des öffentlichen Raums bei und erhöht die Attraktivität der Innenstadt.

Die nachhaltige Entwicklung der Innenstadt ist aktueller denn je, um das Einkaufen vor Ort attraktiv zu gestalten. In einem ansprechenden stadträumlichen Ambiente sollen Begegnungsmöglichkeiten angeboten werden.

Nehmen Sie sich ein wenig Zeit und beteiligen Sie sich an der Befragung. Setzen Sie Prioritäten und geben Sie an, welche Aspekte bei der Erneuerung des Stadtmobiliars für Sie von Bedeutung sind und nehmen Sie Einfluss auf die Schwerpunkte bei der Ausstattung der Bahnhofstraße mit dem neuen Stadtmobiliar.

Direkt zum Fragebogen

Häufig gestellte Fragen

Die Stadt Mühlheim möchte wissen, wo die Prioritäten der Bürgerinnen und Bürger für die Neugestaltung des Stadtmobiliars in der nördlichen Bahnhofstraße liegen.

Die Befragung wird ausgewertet und die Ergebnisse werden der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Die gewonnenen Daten bilden die Grundlage für ein erstes Gestaltungskonzept.

Eine Präsentation des ersten Konzepts und die Diskussion mit Bürgerinnen und Bürgern ist im ersten Quartal 2023 geplant.

Da die Maßnahmen aus Fördermitteln finanziert werden, muss die Umgestaltung entsprechend der Vorgaben des Landes bis Ende des Jahres 2023 abgeschlossen sein.