• E-Mail
  • Drucken
  • Bookmark
  • Delicious
  • Mister Wong
  • Facebook
  • Google
  • furl
  • Yahoo
  • Twitter

Kindertageseinrichtung Bornweg


Herzlich Willkommen in der Kindertageseinrichtung Bornweg.

Gaby LuckmannMein Name ist Gaby Luckmann und bin seit 1991 Leiterin der Kindertageseinrichtung Bornweg. Mit der folgenden Selbstdarstellung möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, unsere Einrichtung kennen zu lernen und mit uns in Kontakt zu treten.

Die Kindertageseinrichtung Bornweg im Stadtteil Dietesheim wurde 1972 eröffnet.
Wir verfügen über eine Aufnahmekapazität von 91 Kindern, die sich in eine altersstufenübergreifende Gruppe mit 16 Kindern im Alter von 0 bis 4 Jahren, 3 Kindergartengruppen mit jeweils 25 Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren, beziehungsweise bis zu ihrem Schuleintritt, aufteilt. Die Öffnungszeiten liegen wie in allen städtischen Kindertagesstätten der Stadt Mühlheim, Montags bis Donnerstags zwischen 7.30-17.00 Uhr. Freitags von 7.30 -15.30 Uhr.

Der Personalschlüssel beträgt 1,5 Fachkräfte pro Gruppe. Weiterhin gibt es eine gruppenübergreifende Mitarbeiterin. 2 hauswirtschaftliche Mitarbeiterinnen sind mit der Pflege des Hauses und der Zubereitung der Mahlzeiten beauftragt. Eine Reinigungsfirma reinigt täglich nach Schließung unser Haus.

Seit dem 1. September 2002 haben wir 25 weitere Betreuungsplätze anzubieten. Die Kinder werden in der Einrichtung Rathäuschen von 2 Erzieherinnen betreut. Die Öffnungszeit ist von 7.30-15.00Uhr.

Der Auftrag unserer Kita leitet sich aus dem KJHG § 22 ab. Die Aufgabe umfasst die Betreuung, Bildung und Erziehung der Kinder. Aus diesem Gesetzestext leiten wir folgende Ziele, bei denen es nicht allein um die Versorgung und Betreuung von Kindern berufstätiger Eltern geht, sondern darum, einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung von Kindern und deren Familien, die in einer Vielfalt unterschiedlicher Lebensformen im Wandel der Zeit wahrgenommen werden. Unser vorrangiges Ziel ist, den Kindern die in unsere Einrichtung gegeben werden, eine glückliche, erfahrungsreiche und lehrhafte Zeit zu schenken. Immer wieder ist es in unserer Zeit nötig, differenziert, familienergänzend und bedarfsgerecht auf die Kinder und Familienbedürfnisse einzugehen. Der vielfältige Verlust von Entfaltungs- und Erlebnis-freiräumen in der heutigen Umwelt macht es notwendig, die Wahrnehmungsfähigkeit und die Psychomotorik verstärkt zu fördern.

Die Lebensqualität und der damit verbundene Bildungsanspruch im nahen Bezug zu einer gesunden psychischen Verfassung haben wir besonders im Blick. Dies bedeutet, den Entwicklungsstand, die Gefühle und Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes ernst zu nehmen, seine individuelle Entwicklung und sein soziales Verhalten in der Gruppe zu fördern, das Kind beim Erlernen wichtiger alltagspraktischer Fertigkeiten zu unterstützen, sowie eng und vertrauensvoll mit den Eltern und anderen sozialen Diensten und den Schulen zusammen zu arbeiten.

Der Weg unsere Ziele zu erreichen, ist die ständige Auseinandersetzung mit jedem einzelnen Kind. Die Mitarbeiterinnen der KT- Bornweg verfügen über ein fundiertes Wissen und große Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung und eine hohe Flexibilität. Wir sind mit unserer Einrichtung ein wichtiger Bestandteil des öffentlichen Lebens, dies zeigte die erfolgreiche Entwicklung unserer pädagogischen Arbeit in den vergangenen 20 Jahren.